FC Augsburg verpflichtet Abwehrtalent Friedrich von Schalke 04

+
Marvin Friedrich (hinten) wechselt vom FC Schalke 04  zum FC Augsburg.

Augsburg - Der FC Augsburg hat Abwehrspieler Marvin Friedrich vom FC Schalke 04 verpflichtet. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger erhält beim schwäbischen Fußball-Bundesligisten einen Vertrag über drei Jahre bis 2019 mit Option auf eine Verlängerung, wie der FCA am Freitag mitteilte.

"Marvin Friedrich ist ein großes Nachwuchstalent, das auch schon in der deutschen U19- bzw. U20-Nationalmannschaft am Ball war", sagte Augsburgs Geschäftsführer Stefan Reuter. Der Defensiv-Youngster war in der vergangenen Saison bei Schalke nur zu zwei Kurzeinsätzen über wenige Minuten in der Bundesliga gekommen. 

Eigentlich hatte Friedrich in Gelsenkirchen noch einen Vertrag bis 2018. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Clubs Stillschweigen. "Ich freue mich auf die Zeit beim FC Augsburg, weil ich glaube, dass der FCA der richtige Verein für mich ist, um Schritt für Schritt in der Bundesliga die Spielpraxis zu bekommen, die man als junger Spieler braucht", sagte Friedrich. Er ist nach Torwart Andreas Luthe (VfL Bochum) und Verteidiger Georg Teigl (RB Leipzig) der dritte Neuzugang des FC Augsburg für die kommende Saison. - dpa

Quelle: wa.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare