WTB-Dance-Cup in Meinerzhagen

Ein fast perfekter Tag am Rothenstein

+
Nur 0,11 Punkten fehlten der Meinerzhagener Formation "Between" zum WTB-Titel in der Jugendklasse

Meinerzhagen- Einen fast perfekten Tag erlebte der TuS Meinerzhagen am Samstag als Gastgeber des WTB-Dance-Cups um den Landesentscheid Dance in der Sporthalle Rothenstein. Die zahlreichen Besucher erlebten den ganzen Tag über spannende und eindrucksvolle Darbietungen der Formationen und beinahe sogar einen heimischen Landesmeister.

Am Ende waren es nach Vorrunde und Finale aber 0,11 Punkte, die der Meinerzhagener Formation "Between" zum Titel fehlten. Drei Wochen nach ihrem Sieg beim LVG-Dance-Cup zeigten die Volmestädterinnen auch beim Landescup in der Jugendklasse eine starke Vorstellung mit ihrem Thema „Moskau“.

Doch diesemal erhielten die "Queenies" des TV Lipperode mit ihrem Auftritt zum „Karneval“ die um einen Tick besseren Noten und gingen so als WTB-Landesmeister hervor. Freuen dürfen sich die Meinerzhagenerinnen dennoch, da sie als Zweiter ebenfalls für den DTB-Dance-Cup qualifiziert sind.

WTB Dance-Cup in Meinerzhagen: Dance-Experience und Dance-Challenge

Die "Piccolinies" wurden ihrer Favoritenrolle in der Frauen-Hauptklasse gerecht

Weniger spannend und unerwartet klar ging es in der Hauptklasse 18+ zu. Wie erwartet bestätigten die "Piccolinies" des TuRa Rüdinghausen auch am Rothenstein ihre Favoritenrolle mit dem neuen „Burlesque“-Auftritt und siegten vor den Titelverteidigern "Non Stop" des Linden Dahlhauser TV. Im Landesentscheid des Kids-Cup siegte die Formation "Tagus" des TV Lipperode deutlich vor den "Puzzel’s" des TuS Eichholz-Remmighausen

WTB Dance-Cup in Meinerzhagen: Landesentscheid Dance-Cup

Einen kleinen Wermutstropfen gab es für die Gastgeber dann auch noch. Nachdem sich eine Tänzerin der Formation "Up!" bei der Stellprobe das Knie verdreht hatte und ins Krankenhaus musste, verzichtete die neu formierte Meinerzhagener Gruppe auf den Start in der Frauen-Hauptklasse.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare