Turniermarathon am Dickenberg 

+
Ein Altherren- und vier Nachwuchsturniere stehen am Wochenende bei TuRa Eggenscheid auf dem Programm, auch die E-Junioren jagen dem Ball hinterher. 

Lüdenscheid - Die „Alten“ geben den Startschuss für die „Jungen“: Mit einem Feld von wohl letztlich neun Altherren-Mannschaften eröffnet TuRa Eggenscheid auf dem Gelände rund um den Sportplatz Dickenberg am Freitagabend das dreitägige Fußballturniergeschehen und große Picknick.

 Ab 18 Uhr kämpfen die „Oldies“ mit großen Ehrgeiz, aber auch dem Vorsatz, viel Spaß zu haben, um den ersten von insgesamt fünf Siegerpokalen im Lüdenscheider Norden. An den Start gehen nach aktuellem Stand neben den Gastgebern Teams von Polonia Hagen, TuS Stöcken-Dahlerbrück, VfB Altena, LTV 61, FSV Werdohl, Fortuna Hagen, der Schlesische SV Lüdenscheid und der TuS Grünenbaum.

 Der Samstag und Sonntag stehen dann ganz im Zeichen des Nachwuchsfußballs, bescheren Cheforganisator Michael Langhals und seinem Orga-Team und Helfern arbeitsreiche „Dauerschichten“. Vier Turniere mit jeweils 16 Mannschaften stehen auf dem „Marathon“-Programm, das an beiden Tagen Fußball von 9.30 Uhr bis gegen 20 Uhr bieten wird.

Zwar hat Jugendleiter David Seifert eine Handvoll kurzfristiger Absagen erhalten, ist aber bemüht, die Felder noch kurzfristig wieder zu komplettieren.

Am Samstag spielen von 9.30 Uhr die F-Junioren ihren Turniersieger aus, der vor 15 Uhr ermittelt sein soll. Dann nämlich geben die 16 C-Juniorenmannschaften den Ton am Dickenberg an, werden bis nach 20 Uhr am Ball sein.

Das gleiche Marathonprogramm folgt am dritten Turniertag am Sonntag. Ab 9.30 Uhr  kämpfen die D-Junioren auf den beiden Kleinspielfeldern um den Turniersieg, ab 15 Uhr sind dann die D-Junioren an der Reihe. Die jagen bei vollem Starterfeld ebenfalls bis nach 20 Uhr den Bällen hinterherjagen, ehe auch der letzte Turniersieger am Dickenberg ermittelt ist.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare