Tischtennis-Oberliga West

TTC-Saisonpremiere gegen Ochtrup

+
Krzysztof Zielinski steht im Aufgebot des TTC Altena für die Oberliga-Auftaktpartie gegen den SC Arminia Ochtrup aus dem Münsterland. Neuzugang Nils Maiworm fehlt den Burgstädtern dagegen.

Altena - Zwei Begegnungen sind in der Tischtennis-Oberliga West bereits absolviert, am Sonntag (14 Uhr, Eintritt frei) steigt dann auch der TTC Altena in die neue Spielzeit ein.

Zu Gast in der Sauerlandhalle ist der SC Arminia Ochtrup, den TTC-Teamsprecher Marc Schöllhammer durchaus als ernstzunehmenden Kontrahenten einschätzt, wenngleich: „Vom Papier her sind wir sicherlich die stärkere Mannschaft. Aber es muss eben alles erst gespielt werden.“ 

Die Münsterländer haben mit Wai Lung Chung am Spitzenbrett sowie Michael Hillebrandt und Marc Beuing an den Brettern vier und fünf einige Regionalliga-erfahrene Akteure in ihren Reihen. Jene Spielklasse also, in die auch die Burgstädter streben. „Da wollen wir hin. Aber es liegen schon ein paar Brocken im Weg, allen voran Düsseldorf“, umreißt Schöllhammer die Perspektive für die neue Saison. 

Gegen Ochtrup gehen die Altenaer in der Besetzung Krisztian Katus, Ara Karakulak, Krzysztof Wloczko, Krzysztof Zielinski, Jakob Wierczowski und Wilfried Lieck in die Partie. Nils Maiworm, von den TTF Bönen verpflichteter Neuenrader Youngster, weilt bei einem Top 24-Turnier des Deutschen Tischtennis-Bundes. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare