Tischtennis-Kreismeisterschaften am Wochenende in Neuenrade

+
Anthony Cortese vom TTC Altena ist Titelverteidiger bei den Herren A, die am Sonntag ab 14 Uhr ihren neuen Kreismeister ermitteln.

Neuenrade/Affeln - Der SV Affeln ist am Wochenende Ausrichter der Lüdenscheider Tischtennis-Kreismeisterschaften. Beginn ist an beiden Tagen um 9 Uhr, der mutmaßliche sportliche Höhenpunkt steht jedoch erst am Sonntag ab 14 Uhr auf dem Programm.

Anthony Cortese vom TTC Altena bei den Herren A sowie die seinerzeit beide noch für den TuS Neuenrade aufschlagenden Brüder Marvin und Veit Bonrath bei den Herren B, Jungen und A-Schülern waren im vergangenen Jahr die bestimmenden Figuren bei den Lüdenscheider Tischtennis-Kreismeisterschaften. Ob das Trio seine Titel verteidigen kann, entscheidet sich am Wochenende bei der diesjährigen Auflage des Kreischampionats. 

Die A-Schülerinnen und A-Schüler sind dabei die Frühstarter – sie eröffnen am Samstag ab 9 Uhr die zweitägigen Meisterschaften. Letzte Konkurrenz des Premierentages sind ab 14 Uhr die Damen sowie die Herren B. Weiter geht es am Sonntag ab 9 Uhr mit den Wettkämpfen der Mädchen und Jungen, ehe ab 14 Uhr der mutmaßliche sportliche Höhepunkt den Abschluss darstellt. Dann wird der Kreismeister der Herren A ermittelt. Gespielt wird an zehn Tischen über drei Gewinnsätze. 

Die ersten Vier im Einzel sowie die ersten Zwei im Doppel erhalten jeweils Urkunden als Preise. Pro Klasse müssen mindestens vier Spieler gemeldet sein, damit die Konkurrenz zustande kommt, heißt es in der Ausschreibung.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare