Tennis

Pauline Hirt fährt nach Kufstein

+
Turniersieg in Herne: Pauline Hirt.

Herne - Nach Wochen mit zahlreichen Einsätzen in der Damen-Mannschaft des TC Halver, mit der Pauline Hirt als Spitzenspielerin in die Südwestfalenliga aufgestiegen ist, bricht für das U14-Tennistalent aus Lüdenscheid mit Beginn der Sommerferien die Zeit der Einzelturniere an – eingeläutet mit einem Turniersieg im Ruhrpott.

Der TC Blau-Weiß Wanne-Eickel hatte fürs vergangene Wochenende zum 27. Herner Nachwuchs-Tennis-Turnier um den St. Elisabeth-Cup eingeladen. Eine Konkurrenz für die Altersklasse U21, in der Pauline Hirt eine der jüngsten Spielerinnen war – trotzdem aber gab sie in Herne keinen einzigen Satz ab. 

Die an Position zwei gesetzte Lüdenscheiderin besiegte Marija Bodrozic aus Gelsenkirchen 6:3 und 6:4. Im Halbfinale wartete Franziska Tekath aus Moers als nächste Kontrahentin. Der Spielverlauf war noch eindeutiger (6:1, 6:1). Und auch im Finale machte sie kurzen Prozess: Gegen Deborah Muratovic (TuS Ickern), die sich zuvor gegen die topgesetzte Leonie Hoppe aus Herford klar behauptet hatte, siegte Pauline Hirt 6:1, 6:0 und durfte sich über den Siegerpokal freuen. 

Eine deutlich größere Herausforderung wartet ab Samstag in Tirol auf das Talent aus dem Sauerland: Hirt startet beim 46. Internationalen Sparkasse-Bambini-Cup in Kufstein. Das Turnier ist Teil der „Europe Junior Tour“ für die Altersklassen U12 und U14. In Kufstein erwartet der Gastgeber in den vier Wettbewerben (jeweils U12 und U14 bei Jungen und Mädchen) 400 Tennistalente aus 40 Ländern. Am Samstag und Sonntag wird in Kufstein die Qualifikation ausgespielt. 

Vom Montag an gehen die Hauptfelder an den Start. Pauline Hirt hofft, im starken internationalen Feld gegen die besten U14-Spielerinnen vieler Länder bestehen und ihre gute Form der vergangenen Wochen unter Beweis stellen zu können.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare