FSV Werdohl startet mit MK-Derby in Hennen

+
Die FSV Werdohl um Rejhan Zekovic (links) muss zum Saisonstart zum SC Hennen.

Werdohl - Ernst Moos, Staffelleiter der Fußball-Landesliga 2, hat der FSV Werdohl zum Saisonstart am 14. August zwar kein Heimspiel, dafür aber ein sicher reizvolles MK-Derby beschert. Die Elf von Trainer Manuel Sander trifft zum Auftakt auf die „Zebras“ aus dem Iserlohner Norden, gastiert im Naturstadion beim SC Hennen. Eine Woche später empfangen die Werdohler den SV 04 Attendorn zur Heimpremiere am Riesei. Am 3. Spieltag muss die FSV dann zu den Rot-Weißen nach Hünsborn.

„Das Auftaktprogramm ist aus meiner Sicht völlig okay, auch wenn wir lieber mit einem Heimspiel gestartet wären. Aber wir müssen den Spielplan sowieso so annehmen, wie er ist“, sagte „Manni“ Sander, dessen Team im ersten Vorbereitungsspiel am Sonntag zu einem achtbaren 1:1-Unentschieden beim Westfalenligisten FC Iserlohn kam.

Am Montag präsentierte Sander mit Maciek Maciejewski einen weiteren Neuzugang. Den 22-jährigen Polen zog es vor einigen Wochen aus privaten Gründen nach Werdohl. Am Riesei hat er schnell eine neue sportliche Heimat gefunden und „Manni“ Sander überzeugt: „Maciek hat in Polen schon in der dritten Liga gespielt und hat in der Offensive seine Qualitäten.“ Spielberechtigt ist Maciejewski für die FSV aber noch nicht. „Wir werden jetzt aber alles in die Wege leiten, damit er für uns spielen kann“, so Sander.

Zurück zum Spielplan: Eröffnet wird die Saison 2016/17 am Freitag, 12. August, mit einem Derby in der Gemeinde Wenden. RW Hünsborn trifft auf eigenem Platz auf Aufsteiger FSV Gerlingen. Und auch der SV 04 Attendorn hat sein Auftaktmatch gegen den FC Altenhof auf den 12. August vorverlegt. Westfalenliga-Absteiger SG Finnentrop/Bamenohl muss am 14. August zum SSV Meschede, Aufsteiger SpVg. Hagen 11 trifft auf den benachbarten Rivalen FC Wetter. – Die ersten zwei Spieltage im Überblick:

1. Spieltag (12. bis 14. August)

RW Hünsborn – FSV Gerlingen

SV 04 Attendorn – FC Altenhof

SV Hohenlimburg – RW Erlinghausen

BSV Menden – SV Hüsten

SpVg. Hagen 11 – FC Wetter

Borussia Dröschede – TuS Erndtebrück II

SSV Meschede – SG Finnentrop/Bamenohl

2. Spieltag (21. August)

TuS Erndtebrück II – SC Hennen

FSV Werdohl – SV 04 Attendorn

FC Altenhof – RW Hünsborn

FSV Gerlingen – SpVg. Hagen 11

FC Wetter – BSV Menden

SV Hüsten – SSV Meschede

SG Finnentrop/Bamenohl – SV Hohenlimburg

RW Erlinghausen – Borussia Dröschede

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare