Schach, Deutsche Jugend-Meisterschaft

Linda Becker klettert auf Platz fünf

+
Zwei Siege an einem Tag: Linda Becker.

Willingen - Bestens erholt von ihrer Niederlage am Dienstag in der 5. Runde zeigte sich U10-Schachtalent Linda Becker von der SvG Plettenberg bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft in Willingen. Am Mittwoch feierte Linda Becker in der 6. und 7. Runde zwei blitzsaubere Siege und kletterte mit nun fünf Punkten aus sieben Partien als beste NRW-Teilnehmerin dieser Altersklasse auf den sensationellen fünften Rang.

Gegnerin in Runde sechs war am Mittwochmorgen die in der Setzliste fünf Plätze vor Becker geführte Alina Müller vom SC Windischesechenbach aus Bayern. Becker spielte mit Schwarz eine Klassepartie, gewann im 22. Zug eine Leichtfigur und machte danach mit ihren Bauern am Damenflügel Druck – als zwei verbundene Freibauren auf die 2. Reihe vorgedrungen waren, musste ihre Gegnerin beide Türme geben und verlor Haus und Hof. 

In der 7. Runde hatte Becker wieder Weiß – gegen Nelly Adelmeyer (Roter Turm Halle) gelang ihr wieder eine tolle Vorstellung. Zunächst gewann Becker wieder eine Figur, dann setzte sie voll auf Königsangriff. Ihre Gegnerin aus Sachsen-Anhalt suchte nach der richtigen Verteidigung und überschritt in Verluststellung im 34. Zug die Zeit.

Becker hat sich damit unter den Top-Spielerinnen der U10-Mädchen festgesetzt und trifft nun am Donnerstag um 8.30 Uhr am 3. Brett auf die topgesetzte Phuong Thao Vivien Nguyen vom USV TU Dresden. Die nächste riesige Herausforderung... 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare