Schach auf NRW-Ebene

MSHS-Jugend vor Bundesliga-Premiere

+
Tom Sailer und Silas Hardt spielen mit der zweiten MSHS-Jugend-Mannschaft in der Weststaffel der NRW-Jugendliga.

Schalksmühle - Mit Spannung blickt der Schach-Nachwuchs des MS Halver-Schalksmühle der neuen Spielzeit entgegen. Die erste Jugend-Mannschaft hat den Aufstieg in die Jugend-Bundesliga geschafft, das zweite Jugendteam ist ebenfalls eine Stufe nach oben geklettert und spielt nun in der NRW-Jugendliga. Und seit wenigen Tagen ist auch klar, in welcher Staffel, denn inzwischen hat der Schachbund NRW die Klassen veröffentlicht.

Große Freude hat die Einteilung in die West-Staffel beim MSHS nicht hervorgerufen. Diese Staffel gilt bei den NRW-Jugendligen als die deutlich stärkere. Die erste Jugend-Mannschaft von der Volme spielte im vergangenen Jahr noch in der Oststaffel und gewann dort alle Spiele souverän. Im Westen wäre dies deutlich schwerer gewesen. 

Sei’s drum: Nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Verbandsliga Südwestfalen nimmt die MSHS-Reserve diese Herausforderung an. Los geht die Saison am 18. September mit einem Gastspiel bei der SG Kaarst. Am 30. Oktober wird die SG Porz II in Schalksmühle zu Gast sein. Weitere Gegner in der Weststaffel die DJK Aufwärts Aachen, die SF Düsseldorf-Süd, der Godesberger SK, der SV Mülheim-Nord und die dritte Jugend-Mannschaft des Branchenführers SG Porz. 

Das neue Bundesliga-Team des MSHS startet ebenfalls am 18. September in die Saison, wobei zum Auftakt eine Reise zum LSV Turm Lippstadt auf dem Programm stehen wird. Zur Bundesliga-Heimpremiere am 30. Oktober kommt der Nachwuchs des Traditionsvereins und aktuellen Deutschen Mannschaftsmeisters SG Solingen ins Feuerwehrgerätehaus an die Volmestraße. Danach geht es zum SG Bochum 31 (4. Dezember).  Im neuen Jahr warten dann als weitere Gegner der Düsseldorfer SK, die SG Porz, die SF Katernberg aus Essen und die SF Brackel aus Dortmund. Klar ist, dass beide Mannschaften in der neuen sportlichen Umgebung ganz harte Nüsse zu knacken haben. In welcher Aufstellung, das steht übrigens noch nicht fest. 

Anders als im Seniorenbereich (Stichtag 1. August) hat der Nachwuchs seine Aufstellungen noch nicht melden müssen. Klar ist beim MSHS nur, dass Maxim Brik der ersten Jugend-Mannschaft nicht mehr zur Verfügung steht. Der Lüdenscheider ist inzwischen zu alt. Der Rest des Teams aber ist beisammen geblieben.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare