Motoball-Bundesliga

Entscheidung in der Titelfrage

+
Für die Tornados geht's in Seelze um die letzte Titelchance.

Kierspe - Mit zwei aus Kiersper Sicht spannenden Spielen wartet der Motoball-Samstag auf. Zum Einen verspricht das Heimspiel des MBC Kierspe gegen Halle unterhaltsam zu werden. Die zweite spannende Frage wird in Seelze geklärt beim Spitzenspiel zwischen Tabellenführer Seelze und seinem einzigen Verfolger, Tornado Kierspe.

MBC Kierspe – MBC Halle: Wenngleich die Motoballer des MBC nach einer sechswöchigen Spielpause das erste Mal wieder gefordert sind, hat ihr Trainer Lothar Grabs eine klare Zielsetzung für das Heimspiel. „Wir wollen die drei Punkte“, lautet seine Forderung. Die resultiert zum einen aus den Erfahrungen des Hinrundenspiels, in dem der MBC eine ganz schwache Leistung gezeigt und leichtfertig die Punkte verspielt hat. Von daher wollen die Kiersper heute Wiedergutmachung betreiben. Das Spiel beginnt um 17.30 Uhr im Motodrom In der Helle.

MSC Seelze – MSF Tornado Kierspe: Das Topspiel der Nordliga findet am Samstag ab 16 Uhr in der 32 000-Einwohner-Stadt in Niedersachsen statt, wenn der amtierende Nordmeister seinen ärgsten Konkurrenten erwartet. Die Gäste aus dem Sauerland liegen vor der Partie schon deutlich mit drei Punkten und 35 Toren im Hintertreffen, so dass die Seelzer mit einem Sieg bereits die Korken knallen lassen könnten. Das möchten die Tornados natürlich verhindern.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare