MBC-Nachwuchs schaut Richtung Halbfinale

+
Auf Halbfinalkurs steuern die Nachwuchsmotoballer des MBC Kierspe nach ihrem 7:1-Sieg gegen den MSC Malsch.

Kierspe - Erneut ihre Stärke stellten die Nachwuchs-Motoballer des MBC Kierspe unter Beweis. Im Viertelfinal-Hinspiel um die Deutsche Jugendmeisterschaft waren sie bei ihrem 7:1 (1:0, 3:0, 2:0, 2:1)-Erfolg über den MSC Malsch stets Herren der Lage.

Dass die Süddeutschen keine allzu große Herausforderung für die Kiersper darstellten, war nicht nur durch Patrick Lichts frühes 1:0 (3.) zu erkennen. Von daher gewährte MBC-Trainer Andreas Mürmann seinen Leistungsträgern über weite Strecken des Spiels auch eine Auszeit. Mit der Folge, dass weitere Treffer zunächst noch auf sich warten ließen.

Im zweiten Viertel legten die Mürmann-Schützlinge dann allerdings noch drei Mal nach, so dass sie eine komfortable 4:0-Führung in die Halbzeitpause mitnehmen konnten. Auch nach dem Wiederanpfiff blieben die Gastgeber die tonangebende Mannschaft, die zehn Minuten vor Schluss aber doch noch einen Gegentreffer zum zwischenzeitlichen 5:1 (50.) hinnehmen musste. Danach legten Patrick Licht und Steven Blank aber noch nach.

Nach diesem deutlichen Sieg kann der MBC Kierspe nun bereits vor dem Rückspiel, das ihn am kommenden Samstag nach Malsch führen wird, auf das Halbfinale schielen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare