2. Lenne-Volme-Turnfest

Heimsiege für Between und Ping Pong

+
Sieg beim Mäuse-Cup: "Ping Pong" aus Meinerzhagen.

Kierspe - Es war eine Art Generalprobe für die Westfälischen Meisterschaften und den WTB-Dance-Cup, die in drei Wochen ein paar Kilometer weiter am Rothenstein in Meinerzhagen stattfinden. Eine sehr gute Generalprobe: Der LVG-Dance-Cup war in Sachen Publikums-Interesse und Stimmung der unbestrittene Höhepunkte des 2. Lenne-Volme-Turnfestes am Kiersper Felderhof.

Bunt und vielfältig war das Programm der 26 Formationen im Dance-Cup. Nur 26, eigentlich waren 27 gemeldet gewesen, doch ausgerechnet der Lokalmatador und Dauerbrenner "Jazz1" des LTV 61, der in Kierspe seine 20. Choreographie präsentieren wollte, fehlte auf dem Parkett. Aufgrund des Ausfalls einer Tänzerin in dieser Woche hat sich das Lüdenscheider 40+-Team entschieden, die Saison komplett auszulassen. „Das ist uns nicht leicht gefallen, aber es hätte so keinen Sinn gemacht“, sagte Trainerin Tina Wiek, die mit dem Gros des Teams im Publikum Platz genommen hatte. Das neu erarbeitete Thema soll nun 2017 auf Westfalenebene und auch beim Deutschen Turnfest in Berlin präsentiert werden. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben…

13. Lenne-Volme-Dance-Cup - Teil 1

Dritter Platz in der 18+-Klasse: "Up!" aus Meinerzhagen

In Abwesenheit von Jazz1 hatte vor allem der TuS Meinerzhagen von den LVG-Vereinen Grund zur Freude. Beim Mäuse-Cup der kleinsten Tänzerinnen gewann die Formation „Ping Pong“ des TuS vor der Konkurrenz aus Kreuztal-Eichen. Noch überraschender war indes der Coup der Formation „Between“ beim den Dance-Masters der Jugend: Das Team von Silke und Sinja Kruska - Letztere war als Fachwartin im LVG auch Dance-Cup-Chefin an diesem Tag und mithin sehr zufrieden - hatte die Zuschauer enorm ausdrucksstark und mit viel Power musikalisch in die russische Hauptstadt Moskau entführt und wurde mit dem Sieg in dieser Klasse belohnt: 0,8 Punkte vor den Queenies aus Lipperode und gar 1,3 Punkte vor der drittplatzierten Formation Ladybirds aus Witten-Stockum lagen die Meinerzhagener Mädchen und dürfen nun ein bisschen von WTB-Titel und dem Bundesfinale träumen.

13. Lenne-Volme-Dance-Cup - Teil 2

"Piccolinies" aus Witten begeistern mit Burlesque-Thema

Ganz starke Darbietung: Die "Piccolinies" aus Witten-Rüdinghausen.

Das Bundesfinale ganz neu im Blick hat auch die Formation „Piccolinies“ aus Witten-Rüdinghausen - mit einem neuen Thema und in neuer Klasse: Die Formation mit zwölf Tänzerinnen war nicht nur optisch aufreizend der Hingucker des Nachmittags, auch die tänzerische Darbietung des letztjährigen Westfalen-Champions der Jugend - seinerzeit mit dem Thema Africa - war eine Klasse für sich: Erstmals in der Damen-Klasse angetreten, präsentierten die TuRa-Tänzerinnen das Thema „Burlesque“ und hinterließen den Eindruck, dass auch in der neuen Klasse Westfalen nicht die Endstation für die Mannschaft von Denise Lobenstein.

Hinter den „Twixies“ aus Eichen belegte die neue Formation „Up!“ des TuS Meinerzhagen Rang drei in der 18+-Hauptklasse. Auch dieses Meinerzhagener Team zeigte eine enorm ideenreiche, ausdrucksstarke Darbietung, die für die Zukunft hoffen lässt. Keine vorderen Plätze gab es diesmal für die DJK Eintracht Lüdenscheid. Die "NewGymTaKids1" zeigten noch einmal ihr Asterix-und-Obelix-Thema, das modifiziert neu aufgelegt worden war - im zweiten Jugendjahr reichte es bei den Masters aber nur zu Rang sieben.

Kids-Cup voll in Lipperoder Hand

Im Kids-Cup waren die "NewGymTaKids2" von Trainerin Aileen Schulte bestes LVG-Team auf Rang sechs. Die Neuzeit-Kids belegten Rang neun, der TV Kierspe stellte auch erstmals ein Team, das begeistert bei der Sache war, beim Debüt aber nur den letzten Platz belegte. Der Kids-Cup war fest in Lipperoder Hand: Hier siegte die TVL-Formation „Tagus“ deutlich vor den „Snickers“.

Ergebnisse LVG-Dance-Cup 

Platz sieben bei den Masters der Jugend: Die "NewGymTaKids1" der DJK Eintracht Lüdenscheid.

Dance-Experience (Mäuse-Cup): 1. Ping Pong des TuS Meinerzhagen 14,6 Punkte, 2. Chippettes Minis des TV Eichen 12,85 Punkte 

Dance-Challenge Kids-Cup: 1. Tagus des TV Lipperode 13,7 Punkte, 2. Snickers des TV Lipperode 12,75 Punkte, 3. Puzzles des TuS Eichholz-Remminghausen 12,1 Punkte, 4. Exit des TV Arfeld 11,55 Punkte, 5. Teens des TV Lipperode 11,2 Punkte, 6. NewGymTaKids2 der DJK Eintracht Lüdenscheid 10,6 Punkte, 7. Skittles des TV Eichen 10,1 Punkte, 8. Chippettes des TV Eichen 9,85 Punkte, 9. Neuzeit-Kids der DJK Eintracht Lüdenscheid 9,6 Punkte, 10. TV Kierspe 4,9 Punkte 

Dance-Challenge Juniorcup: 1. Estrellas des TuS Eichholz-Remminghausen 12,65 Punkte, 2. Mosaik des TV Arfeld 12,45 Punkte, 3. Pepper Stepper 11,85 Punkte 

Dance-Masters Jugend: 1. Between der TuS Meinerzhagen 15,1 Punkte, 2. Queenies des TV Lipperode 14,3 Punkte, 3. Ladybirds des TV Witten-Stockum 14,0 Punkte, 4. Topinos des TuRa Rüdinghausen 13,75 Punkte, 5. Mobilé des Linden-Dahlhauser TV 13,4 Punkte, 6. Pandora des TuRa Rüdinghausen 12,9 Punkte, 7. NewGymTaKids1 der DJK Eintracht Lüdenscheid 11,8 Punkte, 8. Diamonds des TuS Eichholz-Remminghausen 11,35 Punkte 

Dance Masters 18+: 1. Piccolinies des TuRa Rüdinghausen 14,95 Punkte, 2. Twixies des TV Eichen 13,45 Punkte, 3. Up! des TuS Meinerzhagen 12,65 Punkte

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare