4. Herbstlichterlauf: Der Nachwuchs steht im Mittelpunkt

+
Kai Hellmann, Ralf Huckestein, Claudia Wrede (hintere Reihe von links) sowie Astrid Bangert, Thomas Langescheid und Dirk Maximowitz stellten die Planungen zum 4. Herbstlichterlauf in Halver vor.

Halver - In etwas mehr als fünf Wochen es wieder soweit, dann verwandelt sich die Halveraner Innenstadt für einen Abend in eine durchaus außergewöhnliche Laufstrecke. Anlass ist der inzwischen 4. Herbstlichterlauf, der am 24. September stattfindet. Der Countdown für die Veranstaltung läuft seit Dienstag mit dem Beginn der Meldefrist.

Auch wenn der Nachwuchs im Vorjahr bereits das Gros der Läufer stellte, so wollen Halveraner Stadtsportverband und LG Halver-Schalksmühle, die auch in diesem Jahr gemeinsam für die Organisation verantwortlich zeichnen, noch mehr die Jugend ansprechen. „Wir versuchen ganz gezielt, auch Kindergärten mit einzubeziehen. Daher würden wir uns freuen, wenn die Idee auf möglichst viel Interesse stößt“, sagt Claudia Wrede, Breitensportbeauftrage des Stadtsportverbandes. Als besonderen Anreiz für die Kindergärten können die einzelnen Gruppen der Einrichtungen ebenfalls bei den Wertungen um die prozentual am stärksten vertretenen Teams – hier nahmen bislang nur Schulklassen teil – antreten und sich um einen der fünf Geldpreise der Sparkasse Lüdenscheid bewerben.

Gefordert ist der jüngste Nachwuchs direkt zum Start des Tages beim Glührwürmchenlauf über 200 Meter, der wie immer um 18.30 Uhr am Kulturbahnhof startet. Weiter geht es um 18.45 Uhr mit dem LED-Run der Jahrgänge 2008 bis 2005, die eine Runde auf der Strecke durch die Stadt absolvieren müssen. Den dritten Nachwuchslauf, den Zyklopen-Run über zwei Runden, bestreiten ab 19 Uhr alle Jugendlichen bis zum Jahrgang 1997, bevor gegen 19.15 Uhr die Siegerehrung der ersten Läufe auf der Bühne an der Sparkasse stattfindet.

Hauptlauf ab 20 Uhr

Pünktlich um 20 Uhr startet dann der eigentliche Herbstlichterlauf über fünf Runden und knapp 5200 Meter. Neben der Frankfurter Straße, Von-Vincke-Straße, Mittelstraße und Schulstraße geht es auch dieses Mal wieder auf einer geteilten Strecke die Bahnhofstraße entlang. Damit die Straßen am Abend gut genug ausgeleuchtet ist, werden wieder Feuerschalen aufgestellt und Fackeln an die Zuschauer verteilt. „Natürlich sind auch alle Anwohner und Geschäftsleute an den Abschnitten eingeladen, die Strecke mit auszuleuchten. In manchen Bereichen ist es doch trotz allem sehr dunkel“, sagt SSV-Geschäftsführer Kai Hellmann. Wie im Vorjahr, erhalten alle Teilnehmer neben einer Urkunde und einem Gutschein für Sportart Halver auch ein Tombola-Los.

Anmeldungen für den 4. Herbstlichterlauf ab sofort unter www.myraceresult.de. Nachmeldungen sind bis 45 Minuten vor Beginn des jeweiligen Laufs direkt vor Ort möglich.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare