RWL-Junioren holen „Pott“ beim Tag des Talentes

Lüdenscheid - Rot-Weiß Lüdenscheid stellt mit seiner Landesliga-A-Jugend das klassenhöchste Junioren-Team des Fußballkreises Lüdenscheid – und auch in den jüngeren Altersklassen ist der Nachwuchs vom Nattenberg gut dabei. Jüngster Beweis: Die E-Jugend setzte sich beim Tag des Talentes im Fußballkreis Lüdenscheid durch, gewann das Finale gegen den TuS Stöcken-Dahlerbrück 1:0.

Es war am Samstag für alle Mannschaften und auch fürs Publikum eine Herausforderung bei hochsommerlichen Temperaturen in der LüWo-Arena am Lüdenscheider Wehberg. Neben Pommes, Würstchen oder Hähnchen-Nuggets wurden vor allem kalte Getränke und Eis am Verkaufsstand des Ausrichters SC Lüdenscheid nachgefragt – das Personal des Sport-Clubs, das von E-Junioren-Staffelleiterin Petra Franz unterstützt wurde, wurde phasenweise regelrecht bestürmt.

Bestürmt wurden – zu ihrem Leidwesen – auch die Torhüter und Abwehrspieler der Gruppen-Gegner der späteren Finalteilnehmer RWL und TSD. Die Rot-Weißen holten in Gruppe C vier Siege in vier Spielen bei 10:1-Toren, die Schalksmühler gewannen in Gruppe B in drei Partien dreimal bei 9:0-Treffern. Die Erst- und Zweitplatzierten der vier Gruppen – 18 Teams gingen am Wehberg an den Start, der LTV 61 fehlte entschuldigt, VfB Altena und TuRa Brügge unentschuldigt – qualifizierten sich für das Viertelfinale, in dem gleich drei Partien ins Achtmeterschießen gingen: FSV Werdohl – FC Altena 69 2:1, RWL – SC Plettenberg 3:2 und Kiersper SC – TuS Grünenbaum 1:3. Einzig der TSD gewann nach regulärer Spielzeit 3:0 gegen den TuS Ennepe.

Tag des Talents im Fußballkreis Lüdenscheid

Im Halbfinale feierten die Rot-Weißen gegen die FSV Werdohl mit tollen Kombinationen eine Sternstunde, siegten 4:0, während sich Stöcken-Dahlerbrück 1:0 gegen Grünenbaum durchsetzte.

Dieses Ergebnis stand auch nach zehnminütiger Spielzeit hinter den Paarungen von Finale und kleinem Finale: Die RWL-Sieben von Trainer Mustafa Gebes sicherte sich den „Pott“ durch ein spätes Abstaubertor nach einem Lattentreffer, Werdohl traf etwas früher gegen Grünenbaum und holte so Bronze.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare