Inline-Skaterhockey, 1. Bundesliga

Highlander vor doppeltem Einsatz

+
Gleich zwei Heimspiele warten am Wochenende auf die Highlander.

Lüdenscheid - Doppelter Einsatz für die Highlander des LTV 61 in der Inline-Skaterhockey-Bundesliga: Am Freitag und am Samstag warten gleich zwei Heimspiele auf das Team aus der Bergstadt – Partien, die durchaus richtungsweisend sind für die Schützlinge von Carsten Lang und Stephan Mayer.

Am Freitag um 20 Uhr gastiert der Liga-Neuling Kassel Wizards in der Sporthalle des Bergstadt-Gymnasiums. Die Hessen sind aktuell mit einem Punkt weniger als die Highlander Tabellenzehnter, also der direkte Tabellennachbar. Am Samstag um 18 Uhr treten die Lüdenscheider dann im BGL gegen das Liga-Schlusslicht, die Uedesheim Chiefs, an. 

Es sind zwei Partien, in denen offene Rechnung beglichen werden sollen – in Kassel verloren die Highlander 3:5, in Uedesheim gar 6:12. Mit zwei Heimsiegen sollen diese Scharten ausgewetzt werden, soll zudem der Weg nach vorne weiter fortgesetzt werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare