SG Schalksmühle-Halver

SGSH siegt gegen Zweitligisten

+
Sechs Tore, starke Leistung: Niklas Polakovs.

Halver - Es sollte das Highlight der Vorbereitung werden, und aus Sicht der SGSH wurde es auch das Highlight der Vorbereitung: 25:20 (11:8) setzte sich das Neff-Team vor 200 Zuschauern an der Mühlenstraße gegen den Zweitligisten TV Emsdetten durch.

Die erste Halbzeit stand vor allen Dingen im Zeichen einer ausgezeichneten SGSH-Defensive. Die Emsdettener schafften es vier Tage nach dem 34:17-Kantersieg in Ahlen zu keinem Zeitpunkt, die gute 6:0-Abwehr der SGSH in Bewegung zu bringen, und fanden aus der Distanz immer wieder im starken Formella ihren Meister. Vorne sah es für die SGSH zunächst kaum besser aus. Gegen die 3:2:1-Abwehr fand sie keine Mittel. Erst als Stefan Neff in der zweiten Viertelstunde konsequent den siebten Feldspieler brachte, knackte der Gastgeber den TVE-Riegel: Sechs der elf Tore zur 11:8-Pausenführung fielen in 7:6-Überzahl, vor allem Niklas Polakovs (4) machte dabei ein gutes Spiel.

Nach der Pause kamen die Gäste motivierter aus der Kabine, doch das Feuer brannte nicht lange. Zweimal fand Malte Schröder direkt Lücken in der 6:0-Abwehr, weil sein Team für ihn gespielt hatte, danach stand aber die SGSH-Deckung wieder. Und vorne lief es mit siebtem Feldspieler weiter gut bis sehr gut. Nun setzten Natko Merhar und Florian Diehl mehr die offensiven Akzente und hielten den Gegner immer auf Distanz.

So waren die Zuschauer begeistert, und der Trainer war es auch: "Das war richtig gut, das müssen wir auch nicht kleinreden, darüber dürfen wir uns heute richtig freuen", stellte Stefan Neff nach dem Spiel fest, "aber schon am Sonntag wartet der Charaktertest. Dann müssen wir so eine Leistung gegen einen Viertligisten bestätigen." Am Sonntag um 17 Uhr ist Eintracht Hagen II in Halver zu Gast.

Die besten SGSH-Werfer waren Polakovs (6), Merhar, Luciano (beide 5) und Diehl (4). Für Emsdetten trafen Antonevitch und Gretarsson je viermal.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare