Handball-Landesliga (Frauen)

HSG-Frauen verlieren in Gevelsberg

+
Saskia Wagemeyer (Mitte), die sich hier gegen Eva Hark (links) und Nele Haar (rechts) durchsetzt, drehte am Ende richtig auf.

Gevelsberg - Mit einer 22:26 (11:12)-Niederlage begann die neue Landesliga-Saison für die erste Frauen-Mannschaft der HSG Lüdenscheid.

Bei der HSG Gevelsberg/Silschede führte die Heß-Sieben zwar in der ersten Halbzeit kurzzeitig mit zwei Toren (7:9, 18.). Kurz vor der Halbzeit ging allerdings Gevelsberg wieder in Front, die die Gastgeberinnen in der schwächsten Phase der Lüdenscheiderinnen direkt nach dem Seitenwechsel auf 16:11 (37.) ausbauten. 

Die Gäste wählten gegen Torhüterin Sinah Pander, die in der. 18. Minute eingewechselt worden war, einfach zu oft die falschen Wurfoptionen. Beim 23:17 für den Vorjahres-Dritten war die Partie trotz des starken Schlussspurts der Bergstädterin Saskia Wagemeyer, die auf zehn Tore kam, entschieden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare