Handball

Neue Aufgabe für Mathias Grasediek

+
Übernimmt die Herdecker A-Jugend: Mathias Grasediek.

Herdecke - Mathias Grasediek, von 1996 bis zum Februar 2016 Trainer der Handballer von Schalksmühler TV, HSG Schalksmühle und SG Schalksmühle-Halver in der Oberliga und Regionalliga (später 3. Liga) hat für die Saison 2016/17 ein neues Betätigungsfeld gefunden: Grasediek übernimmt die Bundesliga-A-Jugend der HSG Herdecke/Ende.

Das Team, in dem auch sein Sohn Yannis spielt, hat am vergangenen Wochenende in Düsseldorf den Aufstieg in Deutschlands höchste Jugend-Spielklasse geschafft. Grasediek folgt damit am Bleichstein auf seinen langjährigen SGSH-Spielmacher Christian Feldmann, der seine Trainer-Tätigkeit bei diesem Team nach acht Jahren beendet. 

Der Attendorner, der selbst als Spieler in Olpe angeheuert hat, übernahm die talentierten Handballer im Schülerbereich und formte über viele Jahre – zuletzt mit Dominik Formella von der SGSH – ein außerordentliches starkes Jugendteam. 

Pikanterie am Rande: Der von der SGSH im Februar gefeuerte Grasediek trainiert damit im nächsten Jahr wieder wieder zwei Spieler des SGSH-Kaders: Seine Leistungsträger Till Miekus und Dominik Spannekrebs besitzen ein Doppelspielrecht für Grasedieks alten Verein. 

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare