TS Evingsen bestreitet erstes Testspiel in Hohenlimburg

+
Die TSE-Handballer absolvieren am Donnerstag ein Testspiel in Hohenlimburg.

Altena - Es ist zwar „nur“ das erste Testspiel, aber das hat es gleich in sich: Die Bezirksliga-Handballer der TS Evingsen absolvieren heute (19.15 Uhr) beim Verbandsliga-Absteiger HSG Hohenlimburg ihren ersten Formcheck im Hinblick auf die im September beginnende neue Saison.

Der neue Evingser Coach Christian Köster, der bekanntlich von den Landesliga-Damen der HSG Lüdenscheid zu den Burgstädtern kam und Boris Heinemann abgelöst hat, erwartet nach eigener Aussage einen „munteren Aufgalopp“. Köster kündigte an, viel zu experimentieren, Spieler auch auf Positionen einzusetzen, „auf denen sie zuletzt nicht dauerhaft gespielt haben“. 

Mit Pascal Hoinka, Christian Lohmann, Sören Bernhardt (alle im Urlaub), dem studienbedingt in Münster weilenden Lennard Prinz und dem an Adduktorenproblemen laborierenden Rene Heupel fallen bei der TSE aber mehrere gestandene Akteure aus. „Lieber nehme ich das jetzt in Kauf als gegen Ende der Vorbereitung“, betonte Köster vor dem Aufeinandertreffen mit der klassenhöheren HSG.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare