DM-Tickets für heimisches Trio

+
Lösten die DM-Tickets für München (von links): Volker Halbhuber, Ewald Fischer und Burkhard Kühn.

MÜNCHEN - Bei den Olympischen Spielen sorgten die deutschen Sportschützen für zahlreiche Medaillen, ja sogar Olympiasiege. Die Zeit des Feiern aber ist vorbei, mit den Deutschen Meisterschaften in München steht der nächste Wettkampf schon vor der Tür.

Für die heimischen „Hobby“-Sportschützen sind die Nationalen Titelkämpfe der sportliche Höhepunkt des Jahres, den drei Sportschützen aus dem Kreis im Kalender dick angestrichen haben. Der Herscheider Volker Halbhuber qualifizierte sich als Vize-Landesmeister mit dem Zimmerstutzengewehr. Mit 274 Ringen verpasste Halbhuber den Landestitel in Bergkamen nur um zwei Ringe, doch die Freude über die erneute Qualifikation für Deutschen Meisterschaften nach 2007 überwog bei dem Schützen in Diensten des Bürger-Schützen-Verein Lüdenscheid ganz klar. Nach vier Starts zwischen 2001 und 2007 in der Schützenklasse tritt der 46-Jährige nun erstmals in der Herren-Altersklasse an. „Das Niveau ist hier keinesfalls schlechter. Daher werde ich um jeden Ring und jeden Platz kämpfen“, so Halbhuber, der am Dienstagmorgen in der bayrischen Landeshauptstadt auf dem Olympiastützpunkt Hochbrück an den Schießstand geht. Während für den Herscheider die Teilnahme schon bei der Siegerehrung bei den Landesmeisterschaften feststand, wurden die Senioren Burkhard Kühn vom SSV Neuenrade und Ewald Fischer, ebenfalls vom Bürger-Schützen-Verein Lüdenscheid, von ihrer Qualifikation überrascht. Zwar belegten Kühn und Fischer bei den Landesmeisterschaften in Dortmund mit der Freien Pistole in der Seniorenklasse die Plätze zwei und drei, beide mit jeweils 499 Ringen. Dass diese Ringzahl aber zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften reichen würde, erfuhren beide erst, als die Startunterunterlagen aus München vorlagen. Für den Neuenrader Burkhard Kühn ist es die vierte Qualifikation, doch die erste mit der Freien Pistole.  Gar 21 Jahre musste Ewald Fischer auf seine erste Teilnahme an den Endausscheidungen warten. Seit 1995 ist der Lüdenscheider bei den Bürger-Schützen aktiv, doch erst jetzt reichte es endlich zu einem Start in München.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare