Golf: Jan Thomas gewinnt den 5. Sparkassen-Cup

+
Freuten sich über einen gelungene Golf-Tag in der Varmert: Sieger und Platzierte des 5. Sparkassen-Cups.

Kierspe - Beste äußere Bedingungen und ein randvolles Teilnehmerfeld: Beim 5. Sparkassen-Golf-Cup in der Varmert stimmte am Wochenende einfach alles.

Mit einer herausragenden Leistung wartete abermals Jan Thomas, einer der Top-Favoriten für den Titel des Clubmeisters, auf. Ihm gelang das Kunststück, den Parcours mit 70 Schlägen, also zwei unter Par, zu bewältigen. Das bedeutete nicht nur den in souveräner Manier und mit 39 Brutto- wie Nettopunkten erspielten ersten Rang in der „Königsklasse“, sondern ging gleichzeitig einher mit einer neuerlichen Verbesserung des eigenen Handicaps von bisher 1.1 auf nunmehr 0.8.

Persche gewinnt Damen-Brutto

Den „Platz an der Sonne“ im Damen-Brutto belegte Christel Persche, für die 28 Punkte zu Buche standen, einhergehend mit einer beträchtlichen Handicap-Verbesserung von 11.2 auf nunmehr 10.0.

Das Netto A (Handicapklasse Pro bis 13.5) sah Ben Höfer mit 41 Wertungspunkten und einer Handicapverbesserung von 9.4 auf 8.4 vorn.

Auf den weiteren Preisrängen folgten Thomas Köser (38 Punkte, neues Handicap 9.3 – vordem 9.7) und Otmar Franz (37 Punkte, neues Handicap 9.7 – zuvor 9.9). In der Nettoklasse B (Handicap 13.6 bis 21.4) lagen Simone Preuss (36 Punkte), Clemens Rode und Werner Burghardt (je 35 Zähler) vorn, während das Netto C (ab Handicap 21.5) an Sabine Giebeler (37 Punkte) ging, gefolgt von Tim Füge (36) und Ute Jannack (35).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare