Futsal 61 erwartet Rekordmeister

+
Orginal und Spiegelbild: Futsal 61-Spielertrainer Alexander Niedergesäss.

Lüdenscheid - „Ein Aufeinandertreffen der besonderen Art“ sieht Futsal 61 Lüdenscheids Spielertrainer Alexander Niedergesäss auf sich und seine Mannschaft zukommen, wenn „seine“ Futsaler am Samstagnachmittag in der Sporthalle des Bergstadt-Gymnasiums – Anstoß ist um 16 Uhr – im Landespokal-Achtelfinale auf den Westdeutschen Rekordmeister UFC Münster erwarten.

Die Studenten aus Münster kommen mit der Empfehlung von sieben Westdeutschen und drei Deutschen Meisterschaften in die Bergstadt, haben dazu dreimal bereits die Farben der Bundesrepublik bei den Europameisterschaften der Hochschulen vertreten. Als Regionalligist war das Team aus Münster vorab gesetzt für die Runde der letzten 16 Mannschaften, während die Bergstädter erst durch die Qualifikationsmühle mussten (5:4-Sieg gegen Selecao Wuppertal und 11:5-Erfolg gegen den SSV Germania Wuppertal).

In der BGL-Halle sieht Niedergesäß anders als in der engen Stammspielstätte am Wefelshohl einen „würdigen Rahmen“, um den hochkarätigen Gast zu empfangen. Spielerisch sind die Münsteraner in Sachen Futsal und auch an Erfahrung klar überlegen. Gegen den Gast spricht höchstens, dass er nach Ende der Saison (März) kein Pflichtspiel mehr absolviert hat. L61 hat zwar in seinen Reihen auch sehr gute Fußballer, allerdings fehlt es noch an taktischem Verständnis in Sachen Futsal. „Wir werden uns deswegen früher treffen, um ein kleines taktisches Training zu absolvieren“, schickt Niedergesäss der Praxis am Samstagnachmittag noch eine theoretische Trainingseinheit voraus.

Der Kader ist wieder gut gefüllt. Vorrang haben die Spieler, die schon vorher im Pokal ihren Kampfgeist gezeigt haben. Auch in Sachen Catering haben sich die Gastgeber des LTV 61 einiges einfallen lassen, sie hoffen auf eine lautstarke Kulisse und haben zudem als Hallensprecher Christian Desens „verpflichtet“, der für die richtige Stimmung in der BGL-Halle sorgen soll. 

Futsal 61:  Derdak – A. Schneider, D. Schneider, Vassos, R. El Alami, Martyniok, Platt, Klatt, Kssama, Klukowski

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare