Fußball im Kreisgebiet

Live-Ticker: RSV Meinerzhagen dominiert Topspiel - Später FSV-Ausgleich

+

Kreisgebiet - Willkommen beim großen Live-Ticker auf come-on.de. 14 Spiele haben wir heute begleitet. Im Mittelpunkt stand das Bezirksliga-Topspiel zwischen Meinerzhagen und Weißtal, das der RSV klar dominiert hat. Klar fiel auch Kierspes Erfolg gegen Hickengrund aus. Die FSV hat sich nach 0:3-Rückstand in der Nachspielzeit einen Punkt gesichert. Auch der SCL spielte Remis. Dagegen unterlag RWL in Salchendorf. Infos zu diesen und weiteren Partien finden Sie hier zum Nachlesen.

Landesliga (2)

FSV Werdohl - SV Hüsten 09

3:3 (0:3)

Bezirksliga (5)

Kiersper SC - SG Hickengrund

5:1 (3:0)

Germania Salchendorf - RW Lüdenscheid

2:1 (1:1)

RSV Meinerzhagen - TSV Weißtal

4:0 (1:0)

SC Lüdenscheid - SV Ottfingen

2:2 (1:1)

TuS Plettenberg – SG Kleusheim/Elben

2:0 (0:0)

Kreisliga A

SV Hellas Lüdenscheid – TuS Grünenbaum

1:2 (0:2)

Kiersper SC II – Türkiyemspor Plettenberg

1:1 (1:0)

TuS Plettenberg II – TuS Ennepe

1:1 (0:0)

Eyüpspor Werdohl – TuS Neuenrade

2:4 (2:2)

Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid

4:1 (2:0)

SC Plettenberg – VfB Altena

2:3 (1:2)

TSV Rönsahl – FSV Werdohl II

5:1 (1:1)

TuS Herscheid – LTV 61

0:1 (0:0)

Live-Ticker

17.26 Uhr: Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem heutigen Live-Ticker. Trotzdem können Sie jetzt bei uns weiter am Ball bleiben. Hier geht's zu unserem Live-Ticker des Bundesligaspiels FC Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach.

17.24 Uhr: TuS Plettenberg – SG Kleusheim/Elben 2:0: Tooor und Abpfiff in Plettenberg. In der dritten Minute der Nachspielzeit legt der TuS Plettenberg durch Özbek zum 2:0-Endstand gegen die SG Kleusheim/Elben nach.

17.02 Uhr: Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid 4:1: Nach einer fünfminütigen Nachspielzeit ist das A-Liga-Spitzenspiel in Halver beendet.

16.58 Uhr: TuS Plettenberg – SG Kleusheim/Elben 1:0: Tooor in Böddinghausen. Der TuS Plettenberg geht in der 63. Minute durch einen Treffer von Reka in Führung. Diesen Treffer hat sich der TuS inzwischen auch verdient.

16.55 Uhr: TuS Herscheid – LTV 61 0:1: In Herscheid bleibt es beim 1:0 für den LTV durch Schüngels Treffer aus der 56. Minute.

16.53 Uhr: SC Lüdenscheid - SV Ottfingen 2:2: Abpfiff beim SC Lüdenscheid.

16.53 Uhr: RSV Meinerzhagen - TSV Weißtal 4:0: Jubel beim RSV Meinerzhagen. Der Primus hat im Spitzenspiel einen auch in der Höhe verdienten 4:0-Erfolg gefeiert und damit ein klares Signal an die Konkurrenz gesendet. Die Gäste hatten im Verlauf der 90 Minuten nur eine klare Chance beim Stande von 2:0.

16.51 Uhr: FSV Werdohl - SV Hüsten 09 3:3: Tooor für die FSV Werdohl. In der dritten Minute der Nachspielzeit trifft Kessler noch zum 3:3 und sichert den Werdohlern gegen Hüsten zumindest einen Teilerfolg.

1 6.49 Uhr: Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid 4:1: Der eingewechselte Orhan Eroglu trifft für Phönix zum 4:1.

16.48 Uhr: TSV Rönsahl – FSV Werdohl II 5:1: Galati erzielt für Rönsahl das 5:1 (80.). 

16.47 Uhr: SC Plettenberg – VfB Altena 2:3: Ereignisreiches Finale in Plettenberg. Erst verkürzt David Glowotz für den SCP (87.). Eine Minute später sieht Altenas Westerwell Rot wegen Nachtretens, Plettenbergs Kürschner wird mit Gelb-Rot bedacht.

16.46 Uhr: Eyüpspor Werdohl – TuS Neuenrade 2:4: Neuenrade erhöht durch Ufuk Öztürk auf 4:2 

16.46 Uhr: Germania Salchendorf - RW Lüdenscheid 2:1: Abpfiff in Salchendorf. RW Lüdenscheid unterliegt 1:2.

1645 Uhr: Kiersper SC - SG Hickengrund 5:1: Tim Freund erzielt den Ehrentreffer für Hickengrund.

16.45 Uhr: RSV Meinerzhagen - TSV Weißtal 4:0: Tooor an der Oststraße. Jetzt wird es bitter für den TSV Weißtal. Defensivmann Nils Buchwalder trifft im Anschluss an eine Ecke per Rechtsschuss aus acht Metern zum 4:0. Meinerzhagen ist spielfreudig und will noch mehr.

16.42 Uhr: Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid 3:1: Tooor in Halver. Wird es noch einmal spannend? Kele verschuldete einen Handelfmeter. Im ersten Versuch scheiterte Eraslan zwar an Keeper Feist, den Nachschuss bringt er dann aber im Kasten unter.

16.38 Uhr: TSV Rönsahl – FSV Werdohl II 4:1: Auch in Rönsahl ist wohl die Entscheidung gefallen. Potthoff stockt zum 4:1 (73.) auf.

16.35 Uhr: RSV Meinerzhagen - TSV Weißtal 3:0: Tooor für den RSV Meinerzhagen. Das dürfte die Entscheidung im Spitzenspiel gewesen sein. Den langen Ball von Keeper Ermes verlängert Demiray noch leicht. Andreas Spais erläuft die Kugel und trifft zum 3:0 (75.). Es war sein 11. Saisontreffer.

16.33 Uhr: SC Plettenberg – VfB Altena 1:3: Der VfB Altena führt weiter 3:1, muss aber nun in Unterzahl weiterspielen, nachdem Andreadis Gelb-Rot (78.) gesehen hat.

16.31 Uhr: Eyüpspor Werdohl – TuS Neuenrade 2:3: Tooor für den TuS Neuenrade. Spais (59.) markiert in Altenmühle gegen Eyüp das 2:3.

16.28 Uhr: TSV Rönsahl – FSV Werdohl II 3:1: Mit zwei Kopfballtreffern binnen neun Minuten bringt sich der TSV Rönsahl mit 3:1 in Front. Erst trifft Schmitz (61.), dann Struth.

16.26 Uhr: Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid 3:0: Özgur Muti erhöht für Halver auf 3:0. Damit dürfte das A-Liga-Spitzenspiel entschieden sein.

16.26 Uhr: SC Lüdenscheid - SV Ottfingen 2:2: Der SV Ottfingen gleicht erneut aus und zwar erneut per Kopfball nach einem Freistoß. Diesmal war Kevin Lopata für die Gäste erfolgreich.

16.25 Uhr: FSV Werdohl - SV Hüsten 09 2:3: Tooor am Riesei: Durch einen 22-m-Sonntagsschuss von Cakmak in den rechten Winkel kommt die FSV auf 2:3 (68.) heran und darf hoffen.

16.25 Uhr: Germania Salchendorf - RW Lüdenscheid 2:1: Durch ein Tor der Marke "clever gemacht" geht Salchendorf 2:1 in Führung. Während RWL bei einem Freistoß an der Strafraumgrenze die Mauer stellt, führt Salchendorf bereits aus und Schilk trifft.  

16.23 Uhr: FSV Werdohl - SV Hüsten 09 1:3: Hoffnungsschimmer für die FSV Werdohl. Der Landesligist verkürzt durch Kessler auf 1:3 (65.). SVH-Keeper Baum ließ zunächst einen Versuch von Reki Zekovic und den Nachschuss von Topcu klatschen, doch Kessler ist im dritten Anlauf erfolgreich. 

16.21 Uhr: TuS Plettenberg – SG Kleusheim/Elben 0:0: Keine Tore gab es in den ersten 45 Minuten beim Spiel zwischen Plettenberg und Kleusheim/Elben. 

16.18 Uhr: RSV Meinerzhagen - TSV Weißtal 2:0: Tooor für den RSV Meinerzhagen. Philipp Stumpf nutzt im Bezirksliga-Spitzenspiel gegen Weißtal einen schönen Pass von Zejnullahu in die Tiefe zum 2:0. Ein bitterer Treffer für die Gäste, die nach dem Seitenwechsel bisher viel versucht haben, ohne jedoch Gefahr auszustrahlen. 

16.17 Uhr: Kiersper SC - SG Hickengrund 5:0: Das Scheibenschießen am Felderhof setzt sich fort. Ömer Yilmaz erhöht (57.) auf 5:0. Es ist sein zweiter Treffer heute. 

16.15 Uhr: TuS Herscheid – LTV 61 0:1: Tooor am Müggenbruch. André Schüngel trifft in der 56. Minute für den LTV 61 zum 1:0.

16.08 Uhr: SC Lüdenscheid - SV Ottfingen 2:1: Das nennt man optimale Chancenverwertung. Mit der zweiten Möglichkeit macht der SC Lüdenscheid sein zweites Tor. Patrick Lange trifft nach schöner Vorarbeit von Klatt und Thiemann zum 2:1 (49.)

16.06 Uhr: Kiersper SC - SG Hickengrund 4:0: Tooor am Felderhof. Richard Dissing stockt für den Kiersper SC auf 4:0 (48.) auf. Der erste Saisonsieg dürfte dem KSC nicht mehr zu nehmen sein. 

16.06 Uhr: SC Plettenberg – VfB Altena 1:3: Tooor für den VfB Altena. Gündizgiden trifft in der 50. Minute zum 1:3 und stellt damit den Zwei-Tore-Abstand wieder her.

16.05 Uhr: So auf geht's in die zweite Halbzeit. Blicken wir noch einmal auf die Zwischenstände in den überkreislichen Partien. Die Bezirksligisten Meinerzhagen (1:0 gegen Weißtal) und Kierspe (3:0) führen, in den Partien von RW und SC Lüdenscheid steht es 1:1. Beim TuS Plettenberg, der um 15.30 Uhr begonnen hat, steht es 0:0. Bitter sieht es nur für den Landesligisten FSV Werdohl aus, der 0:3 hinten liegt.

15.57 Uhr: Eyüpspor Werdohl – TuS Neuenrade 2:2: Tooor in Altenmühle. Eyüp gleicht gegen den TuS Neuenrade aus. Torschütze in der 43. Minute ist Soner Sezer. Damit geht es auch in die Pause.

15.56 Uhr: FSV Werdohl - SV Hüsten 09 0:3: Auch am Riesei ist Halbzeit. Die FSV ist zwar oft in Ballbesitz, hatte aber keine nennenswerte Torchance. Hüsten ist gut sortiert und hat die FSV bei den Toren überrumpelt.

15.55 Uhr: TuS Herscheid – LTV 61 0:0: Auch wenn wir bis jetzt vom Müggenbruch in Herscheid nichts gehört haben, wird dort gespielt. In den ersten 45 Minuten allerdings torlos.

15.49 Uhr: Pausenpfiff inzwischen auch bei den Bezirksliga-Spielen in Kierspe und Lüdenscheid, sowie den A-Liga-Duellen in Plettenberg und Halver.

15.48 Uhr: Eyüpspor Werdohl – TuS Neuenrade 1:2: Der TuS Neuenrade dreht das Spiel. Dennis Bonevski trifft per Foulelfmeter zum 1:2.

15.47 Uhr: Phoenix Halver – TSV Lüdenscheid 2:0: Tooor in Halver. Damiano Intravaia erhöht für Phoenix auf 2:0 (43.).

15.47 Uhr: RSV Meinerzhagen - TSV Weißtal 1:0: Im Bezirksliga-Spitzenspiel geht der RSV Meinerzhagen mit 1:0 in die Pause. Die Führung ist verdient. Der RSV hatte noch zwei hochkarätige Chancen bis zum Wechsel, allerdings agierten die Gastgeber nach der druckvollen Anfangsviertelstunde nicht mehr ganz so überlegen. Weißtal deutete an, warum es bisher alle Partien gewonnen hat. Eine Chance erspielten sich die Gäste aber noch nicht. 

15.47 Uhr: Germania Salchendorf - RW Lüdenscheid 1:1: Halbzeitpfiff in Sachlendorf. Mit 1:1 gehen die Teams in die Pause.

15.44 Uhr: SC Lüdenscheid - SV Ottfingen 1:1: Tooor am Wehberg, allerdings für die Gäste. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld trifft Colak per Kopf.

15.40 Uhr: TSV Rönsahl - FSV Werdohl II 1:1: In Rönsahl sind auch bereits die ersten beiden Treffer gefallen. Achenbach hatte die Gastgeber in der 17. Minute in Führung geschossen. Cabuk glich in der 27. Minute.

15.36 Uhr: Eyüpspor Werdohl – TuS Neuenrade 1:1: Tooor für den TuS Neuenrade: Becker vollstreckt für die Neuenrader nach einem Eckball am zweiten Pfosten (19.). Bei Werdohl steht mangels Masse übrigens heute Sevket Özalp im Tor

15.35 Uhr: Poenix Halver - TSV Lüdenscheid 1:0: Im zweiten A-Liga-Spitzenspiels des Tages geht Phoenix in Führung. Yusuf Cilingir trifft für die Gastgeber.

15.33 Uhr: Eyüpspor Werdohl - TuS Neuenrade 1:0: In der 15. Minute trifft Eyüps Spielertrainer Uzunoglu mit einem direkten Freistoß zum 1:0. Drei Minuten zuvor war Neuenrades Spais am Pfosten gescheitert. Die Partie hatte gut 20 Minuten später begonnen.

15.32 Uhr: FSV Werdohl - SV Hüsten 09 0:3: Es wird immer bitterer für die FSV Werdohl. Nach Völkers Flanke steht Gebhardt in der Mitte besser als zwei Werdohler und markiert das 0:3 (26.). Drei Minuten zuvor war Kessler auf der Gegenseite mit einem an Topcu verschuldeten Foulelfmeter an Baum gescheitert.

15.28 Uhr: SC Plettenberg - VfB Altena 1:2: Tooor für den SC Plettenberg. Durum verkürzt auf 1:2.

15.26 Uhr: SC Lüdenscheid - SV Ottfingen 1:0: Tooor für den SC Lüdenscheid. Thiemann bringt die Lüdenscheider auf dem Sportplatz Wehberg mit der ersten Chance in Führung, nachdem die Gäste ihrerseits bereits vier Großchancen ausgelassen haben. 

15.21 Uhr: SC Plettenberg - VfB Altena 0:2: Tooor für den VfB Altena: Gündizgiden trifft für die Burgstädter zum 0:2.

15.20 Uhr: FSV Werdohl - SV Hüsten 09 0:2: Bitter für die FSV Werdohl, Hüsten trifft zum 0:2. Nach einem Rückpass auf Keeper Grete gehen die Gäste aggressiv drauf. Grete will den Ball weit schlagen, doch Al Mohammad blockt den Ball, der vor Völkers Füße fällt. Völker sagt Danke.

15.19 Uhr: RSV Meinerzhagen - TSV Weißtal 1:0: Erstes Tor im Spitzenspiel. Zejnullahu bringt den RSV Meinerzhagen mit einem verwandelten Handelfmeter in Führung und die ist verdient.

15.18 Uhr: Germania Salchendorf - RW Lüdenscheid 1:1: Ausgleich für Germania Salchendorf. Sedrick Adams hatte Klöckner gefoult. Der Gefoulte scheiterte zwar mit seinem ersten Versuch an RWL-Keeper Brackmann, aber im Nachschuss war er dann erfolgreich.

15.17 Uhr: FSV Werdohl - SV Hüsten 09 0:1: Toor am Riesei, aber für die Gäste. Ausgangspunkt war ein Ballverlust von Schröder. Es folgte eine Flanke von rechts und am langen Pfosten vollstreckt Völker. Das hatte sich FSV-Trainer Sander anders vorgstellt.

15.13 Uhr: Kiersper SC - SG Hickengrund 3:0: Was ist denn mit dem Kiersper SC los? Es steht schon 3:0 am Felderhof. Diesmal hat Baris Moumin (9.) nach einem Eckball gegen die SG Hickengrund getroffen. Den Fünfer fürs Phrasenschwein zahlen wir: Der Trainerwechsel scheint beim KSC neue Kräfte frei zu setzen.

15.10 Uhr: Kiersper SC - SG Hickengrund 2:0: Tooor in Kierspe. Lukas Finke erhöht gegen Hickengrund auf 2:0 (6.). 

15.06 Uhr: Kiersper SC - SG Hickengrund 1:0: Und schon wieder ein Treffer, diesmal am Felderhof. Der Kiersper SC, der sich unter der Woche von Trainer Andreas Wieczorek getrennt hatte, führt durch einen Treffer von Ömer Yilmaz mit 1:0 (2.)

15.05 Uhr: Eyüpspor Werdohl - TuS Neuenrade: Die Partie beginnt zehn Minuten später, weil eine Wechselkluft fehlt.

15.03  Uhr: Germania Salchendorf - RW Lüdenscheid 0:1: Toor für Rot-Weiß Lüdenscheid. In der dritten Minute trifft Schönrath für die Lüdenscheider. Balsam für die rot-weiße Seele nach der letztwöchigen Packung gegen Meinerzhagen.

15.02 Uhr: SC Plettenberg – VfB Altena 0:1:

Bereits nach 48 Sekunden jubelt der VfB Altena. Ademi erzielt für den VfB die frühe Führung. 

15.01 Uhr: RSV Meinerzhagen - TSV Weißtal: Noch ein Fakt zum Bezirksliga-Spitzenspiel. Seit mehr als 15 Monaten hat der Aufsteiger TSV Weißtal nicht mehr verloren. Die letzte Pleite datiert vom im Juni 2015, als der damalige Vizemeister der Kreisliga A Siegen-Wittgenstein in der Aufstiegsrelegation gegen den TuS Grünenbaum verlor.

15.01 Uhr: Kiersper SC II – Türkiyemspor Plettenberg 1:1: Nach sieben Minuten Nachspielzeit ist Schluss in Kierspe. Es bleibt beim gerechten 1:1.

14.59 Uhr: Kiersper SC II – Türkiyemspor Plettenberg 1:1: In der Nachspielzeit vergibt Plettenberg die Riesenchance zum 2:0. Adil Güler scheitert mit einem Foulelfmeter an KSC-Keeper Kubasik.

14.54 Uhr:  RSV Meinerzhagen - TSV Weißtal: Das Topspiel des heutigen Tages wird gleich im Stadion an der Oststraße in Meinerzhagen angepfiffen. Bezirksliga-Primus RSV Meinerzhagen trifft auf den Tabellenzweiten TSV Weißtal. Sieben Spiele, sieben Siege - diese Bilanz trifft auf beide Mannschaften zu. Auch die Defensivstatistik gleicht sich. Meinerzhagen kassierte bisher sechs Treffer, Weißtal ein Tor mehr. 

Einen kleinen Unterschied gibt es beim Torhunger. Mit bislang 37 Treffern in sieben Spielen hat der RSV über fünf Tore pro Partie erzielt. Weißtal brachte es durchschnittlich auf drei Treffer, also insgesamt 21 Tore. Ein torreiches Spiel scheint vorprogrammiert zu sein. 

Beste Torschützen sind bislang Andreas Spais (Meinerzhagen/10) und Daniel Novakovic (Weißtal/7).

14.52 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – TuS Grünenbaum 1:2: Spielende auf dem Honsel: A-Liga-Spitzenreiter TuS Grünenbaum gewinnt beim SV Hellas mit 2:1 Treffern.

14.48 Uhr: TuS Plettenberg II - TuS Ennepe 1:1: Abpfiff in Plettenberg. Die letzte Chance Chance des Spiels gehörte Plettenberg II, aber haute den Ball aus fünf Metern über das Tor. Mit dem 1:1 holt der krasse Außenseiter aus Plettenberg seinen ersten Saisonpunkt. Der TuS Ennepe setzt dagegen seinen Abwärtstrend fort.

14.46 Uhr: TuS Plettenberg II – TuS Ennepe 1:1: Tooor in Böddinghausen. In der 90. Minute gelingt dem TuS Ennepe beim Schlusslicht der Ausgleich. Christian Miekus ist mit dem Kopf erfolgreich. Die Nachspielzeit läuft.

14.39 Uhr: Kiersper SC II – Türkiyemspor Plettenberg 1:1: Tooor in Kierspe. Türkiyemspor bejubelt in der 74. Minute durch einen Treffer von Yasin Danis den Ausgleich. 

14.38 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – TuS Grünenbaum 1:2: Jetzt dürfte es für den SV Hellas schwer werden, noch den Ausgleich zu erzielen. Die Griechen müssen in den verbleibenden neun Minuten in Unterzahl spielen, nachdem Kechvaidis wegen Nachtretens gegen Bock die Rote Karte gesehen hat.

14.29 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – TuS Grünenbaum 1:2: Tooor für den SV Hellas Lüdenscheid. Nach einem Eckball ist Dimitrios Papadopoulos mit dem Kopf zur Stelle und verkürzt auf 1:2 (75.).

14.20 Uhr: In 40 Minuten werden die nächsten zehn Partien angepfiffen, über die wir heute im Live-Ticker berichten. In der Fußball-Landesliga erwartet die FSV Werdohl den SV Hüsten 09 am Riesei. Nachdem die Werdohler am vergangenen Wochenende 2:4 in Finnentrop verloren haben, fordert FSV-Trainer Sander ein disziplinierteres Verhalten in Defensive und Offensive. „Wir müssen besser verteidigen, uns vorne wieder besser bewegen“, er läutert der Werdohler Coach. So soll es heute gegen Hüsten mit dem nächsten Dreier klappen.

14.16 Uhr: Kiersper SC II - Türkiyemspor Plettenberg 1:0: Auch in Kierspe läuft die Partie bereits seit acht Minuten wieder. Schiedsrichter Moll hat die Pause verkürzt. Beide Teams liefern sich einen munteren Schlagabtausch. Die Gastgeber hatten nach dem Wechsel bereits zwei Möglichkeiten, darunter einen Pfostenschuss, die Plettenberger eine Chance.

14.11 Uhr: TuS Plettenberg II – TuS Ennepe 1:0: Tooor für den TuS Plettenberg II. Kamil Glowotz verwandelt in der 56. Minute einen Foulelfmeter für das A-Liga-Schlusslicht. Allerdings hätte man diesen Strafstoß nicht unbedingt pfeifen müssen.

14.02 Uhr: Während in Kierspe die Spieler bei dem Schmuddelwetter noch in der Kabine sind, geht's am Honsel und in Böddinghausen nun mit der zweiten Halbzeit weiter. 

13.56 Uhr: Kiersper SC II – Türkiyemspor Plettenberg 1:0: Quasi mit dem Pausenpfiff ist die Kiersper Reserve in Führung gegangen. Nach einem Plettenberger Ballverlust im Mittelfeld haben die Kiersper schön über Marczinkowski und Marius Janssens kombiniert, ehe letztlich Marvin Janssens zum 1:0 (45.) vollstreckte.

13.52 Uhr: Jetzt warten wir nur noch auf den Halbzeitpfiff in Kierspe. Dort hatte die Partie ja elf Minuten später begonnen, weil die Tornetze getauscht werden mussten.

13.46 Uhr: SV Hellas Lüdenscheid – TuS Grünenbaum 0:2: Halbzeitpfiff auch am Honsel, wo A-Liga-Spitzenreiter Grünenbaum mit einer 2:0-Führung in die Kabine geht.

13.45 Uhr: TuS Plettenberg II – TuS Ennepe 0:0: Im Sportzentrum Böddinghausen steht es zur Pause 0:0. Es ist bisher ein leistungsgerechtes Ergebnis. Die Plettenberger tasten sich peu à peu an das Leistungsniveau der unteren A-Liga-Hälfte heran, während Ennepe nicht viel einfällt.

13.44 Uhr: Hier ein Hinweis in eigener Sache. Wir bieten heute nicht nur unseren Live-Ticker zu den 14 Spielen der heimischen Kicker. Mit einem Liveticker begleiten wir auch das Bundesligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach.

13.37 Uhr: Kreisliga A: SV Hellas Lüdenscheid - TuS Grünenbaum 0:2: Der TuS Grünenbaum hat in der 37. Minute zum 0:2 nachgelegt. Eine Flanke von Kevin Klahr nimmt Tom Eicker im Zentrum schön an und vollstreckt mit dem Vollspann. Mittlerweile ist die Führung der Rademacher-Elf verdient.

13.22 Uhr: Kreisliga A: SV Hellas Lüdenscheid - TuS Grünenbaum 0:1: Spitzenreiter TuS Grünenbaum geht in der 22. Minute auf dem Sportplatz Honsel in Führung und zwar durch ein Eigentor der Gastgeber. Nach einem Konter flankt Kara in die Mitte, wo Vasiliadis' Rettungsversuch im eigenen Netz landet. Hinter ihm wäre allerdings auch Victor Hense zur Stelle gewesen. Die Führung ist durchaus überraschend.

13.15 Uhr: Die erste Viertelstunde ist am heutigen Nachmittag rum. Tore sind noch keine gefallen. Gönnen wir uns die Zeit, schon einmal auf das Programm zu schauen, das uns ab 15 Uhr erwartet. Dann kommt es unter anderem zum Bezirksliga-Spitzenspiel RSV Meinerzhagen gegen den TSV Weißtal. "Wir werden alles daran setzen, unsere Siegesserie fortzusetzen, und wollen mit einem Erfolg über Weißtal einen für uns goldenen Oktober einläuten“, sagt RSV-Trainer Mutlu Demir vor der Partie.

13.11 Uhr: Die Netze sind getauscht, so dass nun auch die Partie in Kierspe begonnen hat. 

13.00 Uhr: Die Partie Kierspe II gegen Plettenberg wird etwa zehn Minuten später beginnen. Die Tornetze sind defekt und müssen jetzt vor dem Anpfiff von Schiedsrichter Manuel Moll noch getauscht werden. 

12.57 Uhr: Am vergangenen Wochenende haben die Lüdenscheider Hellen Phoenix Halver ein Remis abgetrotzt. Entsprechend breit ist die Brust der Gastgeber vor dem Duell mit dem TuS Grünenbaum. 

12.50 Uhr: Wir starten bei diesem Schmuddelwetter um 13 Uhr mit drei A-Liga-Partien in den Tag. Der SV Hellas Lüdenscheid hat als Tabellenvierter Heimrecht gegen den Spitzenreiter TuS Grünenbaum. Die Reserve des Kiersper SC spielt gegen Türkiyemspor Plettenberg, und das punktlose Schlusslicht TuS Plettenberg II trifft auf den sechsplatzierten TuS Ennepe.

12.45 Uhr: Herzlich willkommen beim Live-Ticker auf come-on.de.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion