7:2 - Grünenbaum mit Start nach Maß gegen den VfB Altena

+
Klarer Sieg zum Kreisliga-A-Saisonstart für Kevin Klahr und den TuS Grünenbaum gegen den VfB Altena.

Halver - Ebenso torreicher wie einseitiger Auftakt zur Kreisliga-A-Saison 2016/17: Mit 7:2 (3:1) behielt Bezirksliga-Absteiger TuS Grünenbaum am Donnerstagabend auch in dieser Höhe völlig verdient die Oberhand gegen den VfB Altena.

Die Gäste waren am Kreisch zwar nach 22 Minuten durch einen Andreadis-Kopfball in Führung gegangen, ab Minute 35 münzten die Platzherren ihre drückende spielerische Überlegenheit aber auch in Tore um. Kochta, Klahr und Gawron drehten die Partie binnen sechs Minuten zum 3:1-Pausenstand.

Nach dem Wechsel drückte Grünenbaum weiter, während die ohnehin überschaubare VfB-Gegenwehr mit jedem TuS-Treffer weiter schwand. Je zweimal Woitschig und der eingewechselte Stolz trafen für die Gastgeber, den zweiten Altenaer Treffer markierte zum zwischenzeitlichen 5:2 Ademi.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare