Kreisliga A: Aufsteiger ohne Abgang

Georgios Kordelidis (links) wechselt vom LTV 61 zum SV Hellas Lüdenscheid

Kreisgebiet - Der 1. Juli ist und bleibt Stichtag für die Wechsel der Amateure, sofern die Klubs nicht auf teure Vertragsamateure setzen. Anspruch auf Vollständigkeit besitzen die nachfolgen Personalien von den Vereinen aus dem Lüdenscheider Kreisliga-Oberhaus noch nicht.

Ein Alleinstellungsmerkmal hat Türkiyemspor Plettenberg, denn als einziger der 16 Vereine hat der Aufsteiger nicht einen Abgang zu beklagen. Dafür taucht bei den Zugängen ein altbekannter „Wandervogel“ auf: Nach Stationen in den Kreisen Hagen und Iserlohn zieht es Routinier Ömer Durgun in die Vier-Täler-Stadt zurück. Bei vielen anderen Kontrahenten sieht das gänzlich aus.

So hat Vizemeister VfB Altena gleich zehn Akteure, darunter zahlreiche bisherige Leistungsträger, verloren, was durch ebenso viele Zugänge (zum Großteil weniger spektakulär) aufgefangen werden soll. Zweistellig ist auch die Anzahl der „Neuen“ bei Phoenix Halver, darunter für A-Liga-Verhältnisse gleich ein halbes Dutzend Hochkaräter mit Erfahrung aus höheren Ligen. Angesichts von lediglich vier Abgängen dürfte das Ouhbi-Team daher als Topfavorit gehandelt werden.

Auffällig: Auch bei vielen weiteren Vereinen übersteigt die Zahl der Zugänge deutlich die der Abgänge. Insbesondere für die Lüdenscheider Vereine TSV, LTV 61 und SV Hellas eine Lehre aus der Vorsaison, als in der Rückrunde zu oft nur noch ein Schmalspurkader zur Verfügung standen. Ausschließlich in direkter Nachbarschaft fündig geworden ist derweil Eyüpspor Werdohl. Im Jahr eins nach dem Aufstieg hatte der Verein zwar nichts mit dem Abstiegskampf zu tun – was freilich auch dem weit abgeschlagenen Duo FSV Werdohl II und TuRa Brügge zu „verdanken“ war. Zur neuen Saison haben die Kicker aus dem Versetal deutlich nachgebessert und neben drei Kickern von der FSV-Reserve gleich neun vom B-Liga-Stadtkonkurrenten Karadenizgücü verpflichtet. „Das sieht jetzt so aus, als hätten wir Karadeniz leergekauft“, sagt Eyüp-Sportchef Rüyan Oruc, legt aber Wert auf die Feststellung, dass ein Teil der Spieler sich auch selbst bei ihm oder dem neuen Coach Ismail Uzunoglu gemeldet hätte – und nicht umgekehrt.

Die Zu- und Abgänge der Vereine:

TuS Grünenbaum: Zugänge: Max Woitschig, Tamer Kara, Bilal Kaldirim (alle TuS Ennepe), Marian Stolz, David Garthoff, Alexander Johanngieseker (zuletzt inaktiv bzw. eigene 2. Mannschaft)  Abgänge: Ömer Yilmaz (Kiersper SC), Orhan Yilmaz (FC Phoenix Halver), Emre Ulas (TuS Stöcken/Dahlerbrück), Sven Kortmann (Ziel unbekannt) Trainer: Jan Rademacher/André Gedigk (zuletzt pausiert) für Niko Douros (Ziel unbekannt) Trainingsauftakt: 8. Juli

VfB Altena: Zugänge: Davide Cottitto, Christian Maas (beide TuS Neuenrade), Theo Karantanos (TuRa Eggenscheid), Serdar Yesild, Ersan Mushmek, Tugay Özsoy, Mergim Idrizaj (alle zuletzt inaktiv), Iraklis Ganitis (FC Altena 69 A-Jugend), Georgios Andreadis (eigene Zweitvertretung), Blendar Avdullahu (Borussia Dröschede, A-Jugend) Abgänge: Tim Dlugolentzki, Tobias Baum (beide TuS Versetal), Florent Zejnullahu, Jona Kehl (beide SSV Küntrop), Julian Kroll (FSV Werdohl), Koray Serin, Mirsad Semo (beide TSV Lüdenscheid), Dominik Franz (RSV Meinerzhagen), Felix Martin (FC Iserlohn II), Christoffer Adler (RW Lüdenscheid) Trainer: Robert Krumholz (neu vom TuS Ennepetal U17) für Fitim Zejnullahu Trainingsauftakt: 12. Juli

TSV Lüdenscheid Zugänge: Younes Zaim, Ugur Öztürk (beide Phoenix Halver), Semir Tuz (FSV Werdohl), Koray Serin, Mirsad Semo (beide VfB Altena), Yasin El Hajde (RW Lüdenscheid), Jan Abel (TuRa Brügge), Tarik Kichouhi (SV Hellas Lüdenscheid), Dimitrios Notaras (TuRa Brügge II), Islam Mumcu (zuletzt inaktiv), dazu kommen Spieler aus der eigenen Jugend Abgänge: Yusuf Cilingir, Özgür Muti (beide Phoenix Halver), Özkan Muti (Post SV Lüdenscheid) Trainer: Selcuk Özler (wie bisher) Trainingsauftakt: 10. Juli

Phoenix Halver Zugänge: Volkan Cevik, Orhan Eroglu, Serkan Demir (alle RSV Meinerzhagen), Mehmet Gürsoy (zuletzt inaktiv), Yusuf Cilingir, Özgür Muti (beide TSV Lüdenscheid), Tim Hegerfeld (TuRa Brügge), Orhan Yilmaz (TuS Grünenbaum), Hüssein Chamkha (TuS Ennepe A-Jugend), Mussie Kidane (SV Hellas Lüdenscheid), Marco Jäger (VfB Altena II) Abgänge: Younes Zaim (TSV Lüdenscheid), Eugen Werwein (Kiersper SC), Deniz Altan (Post SV Lüdenscheid), Ugur Öztürk (TSV Lüdenscheid) Trainer: Abi Ouhbi (wie bisher) Trainingsauftakt: 3. Juli

SC Plettenberg Zugänge: Kemal Durum (TuS Lenhausen), Emre Yigit, Marvin Mancofschi (beide TuS Plettenberg II), Phil Mancofschi (TuS Plettenberg A-Jugend, zuletzt inaktiv), Nurettin Erbek (TuS Plettenberg A-Jugend, bereits in der Winterpause gewechselt, wird jetzt spielberechtigt), Sezer Colak, Fahdi Youness (eigene Jugend), Panagiotis Goulas, Tarek Ramm (beide eigene Jugend, mit Seniorenerklärung) Abgänge: Ufuk Al (TuS Plettenberg), Savas Ayhan (SG Serkenrode-Fretter), Filip Marek, Erkan Eksi (beide TSP Plettenberg), Slawn Awakjan (TuS Plettenberg II) Trainer: José Mena-Foggia (wie bisher) Trainingsauftakt: 10. Juli

TSV Rönsahl Zugänge: Markus Klamm (SSV Marienheide), René Büchel (SSV Marienheide A-Jugend), Dimitri Wied, Peter Warkentin, Viktor Dejager, Paul Morasch (alle 2. Mannschaft) Abgänge: Rudi Janzen (SV Frömmersbach), Tobias Gerth (Ziel unbekannt) Trainer: Armando Miglietta (wie bisher) Trainingsauftakt: 12. Juli

LTV 61 Zugänge: Cem Karaca (Phoenix Halver II), Thomas Samaras (Post SV Lüdenscheid), Luca D’Apolito (RW Lüdenscheid II), Dimitri Sajzev, Alex Sajzev (beide TuS Grünenbaum), Lars Bühren (TuRa Brügge), Tobias Knipps (TuRa Eggenscheid), Robin Schulte, Sven Trepper (beide A-Jugend RW Lüdenscheid) Abgänge: Georgios Kordelidis (SV Hellas Lüdenscheid), Torsten Helbig, Corbin Klink (treten beide kürzer) Trainer: Michael Schrenner (wie bisher) Trainingsauftakt: 12. Juli

Kiersper SC II Zugänge: Kim Marczinkowski (RSV Meinerzhagen II), Serhat Gönülalan, Tobias Wilhelm (beide eigene Jugend), Jan Marczinkowski, Tobias Kempa, Domenico Chiappetta, Erhan Celik (alle zuletzt inaktiv), Krzysztof Szoltyik (bereits während der vergangenen Saison aus Polen) Abgänge: Christopher Brock (1. Mannschaft), Pascal Gerth (beruflich bedingt nach Hessen) Trainer: Franco Semeraro (wie bisher) Trainingsauftakt: 1. Juli

SV Hellas Lüdenscheid Zugänge: Pavlos Platanos (Post SV  Lüdenscheid), Georgios Kordelidis (LTV 61), Georgios Tsiranidis, Romario Lumani, Odysseas Kechvaidis (alle aus Griechenland), Kosta Mergas (TuS Plettenberg), Giannis Tsapalidis (Vatanspor Hemer), Georgios Kounatidis (RW Lüdenscheid II), Hristos Mahlelis, Dimitrios Papadopoulos, Hristos Vasiliadis (alle TuRa Eggenscheid) Abgänge: Mo El Alami (Kiersper SC), Tarik Kichouhi (TSV Lüdenscheid), Mussie Kidane (Phoenix Halver), Aziz El Alami (Ziel unbekannt) Trainer: Timo Maehne als Spielertrainer (wie bisher) und Niko Konstantinidis Trainingsauftakt: 18. Juli

TuS Herscheid Zugänge: Pascal Ertelt (RW Lüdenscheid A-Jugend), Marc Stracke (TuS Plettenberg A-Jugend), Marco Lischka, David Gabrysch (beide TSV Herscheid), Mark Woska (Post SV Lüd.) Abgänge: Georgios Vassos (RW Lüdenscheid), Tseme Arthur (TSV Herscheid), Benjamin Fuhrländer (Laufbahnende) Trainer: Christopher Birkelbach (wie bisher) Trainingsauftakt: 10. Juli

TuS Ennepe Zugänge: Steven Cordt, Fabian Bäker (beide zuletzt inaktiv, davor TuS Grünenbaum), Tom Skorupski (SG Agathaberg), Volkan Cakir (zuletzt pausiert), Nico Kaschitzki, David Wolf, Nick Winkelsträter, Mohamed Osman (alle eigene Jugend) Abgänge: Max Woitschig, Tamer Kara, Bilal Kaldirim (alle TuS Grünenbaum), Sebastian Kämper (VfB Kreuzberg) Trainer: Martin Skorupski/Peter Schebestik (wie bisher) Trainingsauftakt: 10. Juli

Eyüpspor Werdohl Zugänge: Ibrahim Uzunoglu, Birol Demirtas, Denis Amico, Mustafa Cabuk, Erkan Toslu, Yasin Sanac, Abdullah Aydogdu, Furkan Gülacan, Fatih Uzunoglu (alle Karadeniz Werdohl), Esat Kiyak, Ahmet Topcu, Oguzhan Sahin (alle FSV Werdohl II) Abgänge: Umut Gültekin (TuS Neuenrade), Muhammed Gören (Karadeniz Werdohl), Mücahit Orhan (Türkiyemspor Plettenberg), Sinan Tüfekci (Ziel unbekannt) Trainer: Ismail Uzunoglu (bisher nur Spieler) für Interimstrainer Rüyan Oruc Trainingsauftakt: 10. Juli

TuS Plettenberg II Zugänge: Senel Yanik (SF Dünschede, als spielender Co-Trainer), Slawn Awakjan (SC Plettenberg), Nikolaos Sianas (TuS Lenhausen), Artur Penner, Patrick Venn, Johannes Binder, Tommaso Catalano (alle reaktiviert), Kader wird durch III. und I. Mannschaft ergänzt Abgänge: Jan Hildebrandt (SV Affeln), Emre Yigit, Marvin Mancofschi (beide SC Plettenberg), Sahin Cakmak, Tobias Voigt, Dennis Wodarz, Umut Helvacioglu, Patrick Gonzales der Rio, Pascal Benkowitz, Thomas Angermann, Tugay Kirlak, Bedreddine Jannane (alle SC Plettenberg II), Kenan Göcürücü (TSP Plettenberg) Trainer: Marco Sedlatschek für Christos Goulas (SC Plettenberg II) Trainingsauftakt: 3. Juli

TuS Neuenrade Zugänge: Tim Lüdtke (FSV Werdohl A-Jugend), Bastian Kräuter (BSV Menden), Patrick Tierney (TuS Plettenberg), Nico Spais (SV Attendorn), Umut Gültekin (TuS Neuenrade), Turfan Kirci (TuS Plettenberg A-Jugend) Abgänge: Davide Cottitto, Christian Maas (beide VfB Altena), Wassilios Xanthopoulos (beruflich bedingt verzogen) Trainer: Frank Roccotelli (wie bisher) Trainingsauftakt: 10. Juli

FSV Werdohl II Zugänge: Tufan Kapici (zuletzt inaktiv, davor TuS Plettenberg A-Jugend), Bayram Avci (TuS Plettenberg A-Jugend), Daniel Michutta (TuS Neuenrade II) Abgänge: Esat Kiyak, Ahmet Topcu, Oguzhan Sahin (alle Eyüpspor Werdohl) Trainer: Domenico Musella (neu vom TuS Plettenberg) für Interimstrainerduo Günter Karnbach und Michael Gampper Trainingsauftakt: 8. Juli

Türkiyemspor Plettenberg Zugänge: Erkan Eksi, Filip Marek (beide SC Plettenberg), Mücahit Orhan (Eyüp Werdohl), Kenan Göcürücü (TuS Plettenberg II), Ömer Günes (TuS Langenholthausen), Ömer Durgun (Menden Türk) Abgänge: keine Trainer: Efthimios Douros, Adil Güler (wie bisher), Vahap Yildirim scheidet aus Trainingsauftakt: 10. Juli

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare