Henrike Enders gewinnt bei den Damen Aktiven

Fechtturnier des LTV 61: Die Jugend trumpft auf

+
Raphael Steinberger scheiterte im Halbfinale überraschend an A-Junior Louis Bongard vom TSV Bayer 04 Leverkusen und musste sich mit Rang drei begnügen.

Lüdenscheid - Eine Überraschung gab es beim Fechtturnier des LTV 61 um die Trophäe der Sparkasse Lüdenscheid. Raphael Steinberger, aktuell Zehnter der DFB-Rangliste, verpasste den Sieg und musste sich mit Platz drei zufriedengeben.

188 Fechter waren in der Halle des Zeppelin-Gymnasiums auf die Bahnen gegangen. Zusätzlich zu den 16 geplanten Bahnen mussten noch zwei weitere Bahnen geklebt werde, um den Zeitplan einhalten zu können.

Nach Plan lief es bei den Degen-Herren zunächst auch für Steinberger vom WMTV Solingen. Der Turnierfavorit lag nach dem ersten Durchgang auf Rang eins. Erfreulich aus Lüdenscheider Sicht, dass mit Valentin Enders und Paul Busch zwei Sportler des LTV 61 nach dem ersten Durchgang auf Rang zwei und drei lagen, Yaser Abd el Gawad belegte zwischenzeitlich den achten Platz. Bis zum Halbfinale hatte Steinberger keine Probleme und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. In der Runde der letzten vier aber kam es gegen Louis Bongard zur Überraschung des Turniers. Der A-Jugendliche vom TSV Bayer Leverkusen setzte sich gegen Steinberger durch und schaffte den Sprung ins Finale. Dort wartete mit Paul Veltrup vom FC Krefeld ein weiterer A-Junior. Egor Evsenin teilte sich am Ende Platz drei mit Raphael Steinberger.

Im Finale der beiden A-Junioren behielt Louis Bongard gegen Veltrup die Oberhand. Für Valentin Enders reichte es am Ende zu Rang neun, Paul Busch wurde Zehnter. Yaser Abd el Gawad kam auf den zwölften Platz, Herbert Plate wurde 27., Jörg Kohlhage landete auf Rang 31.

Henrike Enders nicht zu schlagen

Besonders erfolgreich lief für den LTV 61 die Entscheidung bei den Degen-Damen. Die Werdohlerin Henrike Enders, die sich zuletzt auf ihr Studium konzentriert hatte und von der Mutter und Abteilungsleiterin Dr. Susanne Enders vor dem Turnier sagte, dass sie möglicherweise nicht um die vorderen Plätze fechten würde, war nicht zu schlagen. Schon im Halbfinale war absehbar, dass die Gastgeber des LTV erfolgreich abschneiden würden, denn mit Lea-Marie Geisbauer war die Halbfinalgegenerin von Enders, die sich allerdings geschlagen geben musste. Enders setzte sich auch im Finale gegen die Belgierin Aube Vandingenen (Catena) durch, Geisbauer teilte sich Rang drei mit Laura Bazahica vom TSC Eintracht. Die 61-erin Marie Courouble, der Susanne Enders gute Chancen eingeräumt hatte, wurde Siebte. Ihre Schwester Joelle Courouble wurde bei den Schülerinnen 2004 Zweite. In der weiblichen B-Jugend belegte Margo Bingener Rang acht. Felix Klose holte für den LTV den dritten Rang bei der männlichen A-Jugend. Hier wurde Oskar Duve Sechster, Malte Nobereit landete auf Platz 10, Jan Surma wurde 21.

Fechten LTV 61 um die Trophäe der Sparkasse Lüdenscheid

In der männlichen B-Jugendklasse (Jahrgang 2002) gewann Robert Brandts, Louis Montag wurde Vierter. Zwar hatten die Doppeljahrgänge zusammen gefochten, wurden aber getrennt gewertet. Jacques Selve und Jacob Bechtel wurden bei den Schülern (Jahrgang 2004) Fünfter und Sechster, Joshua Reininghaus und Julian Bölling 13. und 14. Bei den Schülern (Jahrgänge 2005 und jünger) gelang Vince Saucedo-Szenci mit dem siebten Rang das beste LTV-Ergebnis, Louis Schulz und Aaron Grzegorek belegten die Plätze zehn und elf. Tim Bingener wurde Sechster bei den Schülern (Jahrgänge 2006 und jünger) Sechster. Daniel Claus belegte Rang acht. Jan Schmülling belegte Platz elf, Felix Bölling wurde als jüngster Starter des gesamten Feldes (Jahrgang 2009) Zwölfter.

Die Platzierungen: 

Herren Aktive: 1. Louis Bongard (TSV Bayer Leverkusen), 2. Paul Ventrup (FC Krefeld), 3. Egor Evsenin (TSC Eintracht Dortmund) und Raphael Steinberger (WMTV Solingen)

Damen Aktive: 1. Henrike Enders (LTV 61), 2. Aube Vandingenen (KTSC Catena), 3. Laura Bazahica (TSC Eintracht Dortmund) 

Herren A-Jugend: 1. Ruben Derksen (SC Aramouche Arnheim), 2. Lasse Vissing (FSG Warendorf), 3. Felix Klose (LTV 61)

Herren B-Jugend: 1. Keanu Nagel (FSG Warendorf), 2. Julius Krause (WMTV Solingen), 3. Robert Brandts (LTV 61) 

Herren Schüler (Jahrgang 2004): 1. Lorenz Spierzak (WMTV Solingen), 2. Philipp Böhmer (Fecht Club Krefeld), 3. Kassian Meier (WMTV Solingen)

Herren Schüler (Jahrgang 2005 und jünger): 1. Jakob Stange (WMTV Solingen), 2. Ole Veltrup (Fecht Club Krefeld), 3. Cas Dekkers (SC Den Bosch) 

Herren Schüler (Jahrgang 2006 und jünger): 1. Jonathan Prinz (WMTV Solingen), 2. Jacopo Samuele Franco (TSV Hagen), 3. Janusz Gräb (Düsseldorfer FV) 

Damen B-Jugend: 1. Lilli von Oelhafen (Fecht Club Krefeld), 2. Constanze Kottasch (TSV Bayer Leverkusen), 3. Katharina Mang (Eintracht Duisburg)

Damen Schüler (Jahrgang 2004): 1. Lina Fortuna Börger (Wuppertaler FC), 2. Joelle Courouble (LTV 61), 3. Svenja Jütten (TSV Bayer Leverkusen)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare