Schweißtreibender Sommer für die TSE-Handballer

+
René Heupel (links) und den Handballern der TSE steht ein intensives Vorbereitungsprogramm bevor.

Altena - Dieser Sommer wird ein schweißtreibender für die Bezirksliga-Handballer der TS Evingsen. Der neue Trainer Christian Köster stellte der Mannschaft am Montagabend in lockerer Runde den Vorbereitungsplan vor – und der hat es in sich.

Gleich 14 (!) Testspiele hat der 36-Jährige aus Lüdenscheid bis zum Saisonstart Anfang September vereinbart, hinzu kommen diverse Teambuilding-Maßnahmen und sportliche Aktivitäten, die mit Handball wenig zu tun haben, aber die Fitness steigern sollen. So stehen auf dem langen Vorbereitungszettel mehrere Besuche im Fitnessstudio sowie ein Zumba- und sogar ein Boxtraining. „Das Programm ist sehr abwechslungsreich, sodass die Jungs an ihrer Fitness arbeiten können“, sagt „Kösti“. Er habe bewusst viele Einheiten und Testspiele in den Fahrplan aufgenommen, weil der Sommer gleichzeitig auch Haupturlaubszeit sei und einige Spieler seines Kaders während der Vorbereitung zwei bis drei Wochen nicht zur Verfügung stünden.

Bevor die ersten dicken Testspielbrocken auf Hoinka, Lohmann, Lüling und Co. zukommen, steht am bevorstehenden Wochenende erst einmal der Spaß im Vordergrund. Die TSE nimmt an den Linscheider Handballtage auf der Plastikwiese in Kuhlenhagen teil. Dort gilt es besonders für Köster, sein neues Team in lockerer Turnierform noch besser kennenzulernen.

Ihr erstes „richtiges“ Testspiel bestreiten die Burgstädter am 16. Juni (19.15 Uhr) beim Verbandsliga-Absteiger HSG Hohenlimburg. Dort kommt es dann zum Wiedersehen mit dem Ex-Evingser Max Heinemann. Nur drei Tage später gastiert dann mit dem Letmather TV ein Landesliga-Aufsteiger im Lennetal.

Weitere Testspielgegner in diesem Monat sind Bezirksligist DJK Oespel-Kley (25. Juni), Landesligist TuS Dortmund-Wellinghofen (26. Juni) und A-Kreisligist HSV Plettenberg/Werdohl II (29. Juni). Die TSE wird es in der Vorbereitung aber nicht „nur“ mit der Reserve der HSV zu tun bekommen, sondern auch mit deren Verbandsliga-Team. Das Vorbereitungsspiel gegen die Sieben von Friedhelm Ziel soll am 10. Juli über die Bühne gehen. Es folgen einige weitere Tests bis zur Generalprobe am 27. August gegen den Kreisligisten TB Burgsteinfurt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare