Christian Maul in Roth nach 9:43:56 Stunden im Ziel 

+
Nach 9:43:56 Stunden in Roth im Ziel: Christian Maul aus Neuenrade.

Roth - Christian Maul hat es wieder einmal geschafft: Der Ausdauersportler aus Neuenrade finishte am Sonntag inzwischen zum achten Mal bei der weltweit größten Triathlon-Veranstaltung auf der Langdistanz.

Bei der legendären Challenge Roth benötigte der 46-Jährige für 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen 9:43:56 Stunden. In der Altersklasse M45 reichte diese Zeit für Rang 22, im Gesamtfeld stand für Christian Maul, der am 18. September beim Ironman Wales starten wird, Platz 181 zu Buche.

Sieger bei der Challenge wurde Ironman-Weltmeister und Hawaii-Sieger Jan Frodeno, der mit 7:35:39 Stunden einen neuen Weltrekord aufstellte. Mehr als 200.000 Zuschauer verfolgten das Rennen und sorgten einmal mehr für fantastische Stimmung am Streckenrand.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare