DTB-Dance-Cup

"Between" startet erstmals beim Deutschland-Cup

Die Gruppe „Between“ des TuS Meinerzhagen nimmt am kommenden Wochenende am Deutschland-Cup DTB-Dance in Frankenberg teil.

Meinerzhagen - Im Juni hat sich die Gruppe „Between“ des TuS Meinerzhagen beim Landesentscheid DTB-Dance für den Deutschland-Cup DTB-Dance qualifiziert. Mit ihrem Tanz zum Thema Moskau konnte sie das Kampfgericht überzeugen und ging als Zweitplatzierter aus dem Wettkampf hervor. Vom 16. bis 18. September startet „Between“ nun beim Deutschland-Cup DTB-Dance in Frankenberg (Sachsen).

Am Freitag steht die Stellprobe in der Wettkampfhalle an, am Samstag beginnt die Vorrunde. Dort qualifizieren sich die vier Bestplatzierten direkt für das Finale am Sonntag, für die Formationen auf den Plätzen fünf bis zwölf geht’s am Samstagabend in die Zwischenrunde.

Insgesamt gehen in der Altersklasse Jugend 19 Mannschaften an den Start. Für „Between“ ist es die erste Teilnahme am Deutschland-Cup. Momentan steckt die Gruppe noch mitten in den Vorbereitungen auf diesen wichtigen Wettkampf. Neben „Between“ ist in der Jugend auch die Gruppe „Queenies“ des TV Lipperode mit dabei, die beim Landesentscheid mit ihrem Tanz zum Thema Karneval siegte. In der Altersklasse 18+ gehen für Westfalen die „Piccolinies“ (TuRa Rüdinghausen) und „Non Stop“ (Linden-Dahlhauser TV) an den Start.

Zwei Wochen nach dem Deutschland-Cup finden außerdem die Deutschen Meisterschaften Gymnastik und Tanz in Röbel an der Müritz statt. Einige Mitglieder der Gruppe „Between“ gehen auch hier mit den „Smiling Stars“ an den Start – volles Programm im September also. Nach den Wettkämpfen beginnt dann die Vorbereitung auf das nächste Jahr, denn die Landeswettkämpfe, in deren Rahmen auch die Qualifikationswettkämpfe für das Deutsche Turnfest in Berlin stattfinden, steigen bereits Anfang März; neue Übungen müssen bis dahin erlernt werden. Zunächst aber steht der Deutschland-Cup DTB-Dance an, auf den die Gruppe aus Meinerzhagen bereits sehr gespannt ist. Zur Formation „Between“ gehören Liana Bogdan, Melina Busch, Vanessa Koch, Annika Kruska, Melanie Moor, Alissa Pravata, Lisa Schröder und Jacqueline Schwesinger. Trainiert werden sie von Silke und Sinja Kruska.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare