Basketball, WBV-Pokal

Baskets zur BG Harkortsee

+
Durch den Ausfall von Reini Foith war Christoph Lüsebrink am Samstag in Bochum unter den Körben in der Pflicht - und erhielt von Trainer Amir Hujic ein Sonderlob für seine Leistung.

Lüdenscheid - Die Basketball-Oberliga befindet sich bereits in der Herbstpause, doch die Baskets Lüdenscheid sind in dieser Woche trotzdem noch einmal im Einsatz - im WBV-Pokal.

Die sportliche Pflicht in der Liga ist für die Baskets Lüdenscheid geschafft. Mit dem 98:78-Auswärtssieg am Samstag beim starken Neuling BC Langendreer  hat das Baskets-Team die gute Startserie auf 6:0-Zähler ausgebaut und kann nun gelassen in die Herbstferienpause gehen. 

Bevor es soweit ist, wartet am Donnerstagabend allerdings noch ein Pflichtspiel auf den Oberligisten: In der 2. Runde des WBV-Pokals sind die Bergstädter in der Karl-Adam-Sporthalle beim Tabellenachten der Landesliga, BG Harkortsee, zu Gast. Die Partie beginnt um 20.15 Uhr. 

Trainer Amir Hujic wünscht sich, dass sein Team an die gute Leistung in Bochum anknüpft. „Da haben wir wieder sehr gut zusammengespielt – Teambasketball eben...“, stellte Hujic fest. Auch die Ausfälle von Schneider, Foith und Bekendorf waren so gut zu kompensieren. Im WBV-Pokal werden sie zumindest teilweise in den Kader zurückkehren. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare