SV Plettenberg siegt mit klarem Vorsprung

AquaMagis-Cup: Gastgeber gewinnt Mannschaftswertung

Plettenberg – Eher winterliches Wetter im April – da ist das AquaMagis voll. Und so tummelten sich am Samstag beim Sprintwettkampf des SV Plettenberg 51 im Bad in Böddinghausen auch reichlich Badegäste im Freizeitbereich, während es im Sportbecken um schnelle Zeiten und den AquaMagis-Cup für den Sieger in der Mannschaftswertung ging.

Von Michael Jeide
Dass dieser Titel wieder an die mit dem zahlenmäßig stärksten Aufgebot angetretenen Gastgeber ging, verwunderte nicht. 769 Punkte sammelten die Plettenberger Aktiven, fast 300 mehr als der zweitplatzierte Mendener SV (482). Hinter dem SV Albatros Letmathe (384) belegten die Wasserfreunde Lüdenscheid (304) den guten vierten Platz.

Die weitere Reihenfolge: 5. SV Waldbröl 276, 6. PSV Oberhausen 263, 7. Wfr. Finnentrop 239, 8. SV Aegir Arnsberg 203, 9. TuS Neuenrade 180, 10. SV 08 Werdohl 172, 11. SU Annen 135, 12. Heiligenhauser SV 130, 13. Aqua-Sports Plettenberg 129, 14. SV Möhnewelle 104, 15. DJK BW Annen 103, 16. Wfr. Gevelsberg 99, 17. SG Wassersport Iserlohn 86, 18. SV Kamen 91 78, 19. SV Bieber Lendringsen 75, 20. TuS Breckerfeld 72, 21. DJK TuS Ruhrtal Witten 69, 22. SV Hemer 52, 23. TVG Drochtersen 52, 24. TuS Sundern 49, 25. Wfr. Balve 48, 26. SC Gut Naß Altena 47, 27. SSKC Poseidon Aschaffenburg 39, 28. TV Gut-Heil Dortmund-Aplerbeck 19.

Überdurchschnittlich viele Kampfrichter

Erfreulich aus Sicht des ausrichtenden SVP war die Tatsache, dass sich überdurchschnittlich viele Kampfrichter für den Wettkampf gemeldet hatte. „Ob das an dem Wettkampf an sich oder der guten Verpflegung lag, können wir nicht genau sagen“, so der sportliche Leiter der Plettenberger, Henning Thomas. Jedenfalls konnten die beiden Schiedsrichter Bettina Fettin und Hans-Dieter Ackermann aus dem Vollen schöpfen und für beide Wettkampfabschnitte jeweils ein gut besetztes Kampfgericht aufstellen, was für einen schnellen und fairen Wettkampfablauf wichtig ist. Dank dieser Unterstützung gelang es, den Zeitplan genau einzuhalten und die Siegerehrungen in den Pausen durchzuführen.

Erstmals in Plettenberg am Start waren die Aktiven des Polizeisportvereins Oberhausen, die ihr Quartier von Freitag bis Sonntag in den Ferienhäusern des AquaMagis bezogen hatten und so ausgeruht an den Start gehen konnten.

Ein sportlicher Höhepunkt für die Gastgeber war die Leistung von Mattheos Kounatidis, der nur in der 4 x 50 m-Lagenstaffel an den Start ging und sich als Startschwimmer in 32,86 Sekunden für die südwestfälischen Jahrgangsmeisterschaften in Bochum qualifizierte.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare