TSV-Junioren melden sich zurück

+
Die Torschützen Mario Pepe und Emre Senel bejubeln mit Najim Ouhbi den TSV-Erfolg in Deuz. 

Netphen-Deuz - Das Zwischentief ist abgeschüttelt, die A-Junioren des TSV Lüdenscheid mischen wieder mit im Kampf um die beiden Aufstiegsplätze in die Bezirksliga, denn sie feierten beim TuS Deuz mit 2:1 (1:0) verdient ihren zweiten Sieg.

Die Gäste diktierten in Halbzeit eins gegen zwar körperlich sehr robuste, aber fußballerisch limitierte Hausherren auf dem kleinen Sportplatz in Deuz das Geschehen deutlich. Gefühlte 75 Prozent Ballbesitz münzten die Karaboga-Schützlinge freilich nicht in eine erkleckliche Zahl „Hochkaräter“ um: Es blieben nur viele kleinere Chancen, weil der TSV final zu viele hohe Bälle in den TuS-Strafraum brachte.

Dennoch: Nachdem Senel (2.), Ouhbi (7.), Koctürk (9.), Yilmaz (17.) und nochmals Senel (20.) die frühen Möglichkeiten nicht hatten nutzen können, sorgte Senel am langen Pfosten nach einer Ecke für die verdiente Gästeführung.

Vielleicht etwas zu früh schaltete der TSV nach der Pause in den Verwaltungsmodus, zog die Offensivaußen zur Absicherung tiefer zurück, beorderte Koctürk im Zentrum etwas weiter nach vorn hinter Ermis, gab aber die Kontrolle im zentralen Mittelfeld für gut 15 Minuten aus der Hand. Die Folge: Deuz glich durch einen Linksknaller von Heppner aus (55.), dann mussten Yüksel und Gözsuz gegen Weber und Heppner Kopf und Kragen riskieren (63.), um einen Rückstand zu verhindern.

 Doch dann kehrte der Gast eindrucksvoll zurück ins Spiel, übernahm wieder das Kommando und markierte durch Pepe (84.) den späten, verdienten Siegtreffer.

TuS: Stahl – Koziol, Solbach, Fritz (35. Heppner), Geßner – Büdenbender (87. Zimpel), Houda – Rosellen (46. von Fugler), Weber (75. Albertin), Hartmann – Prinz

TSV: Gözsuz – Cetin, Urkan, Yüksel, Cankaya – Ouhbi, Senel – Pepe, Koctürk, Yilmaz – Ermis (76. Kanisirin)

 Schiedsrichter:  Koch (Burbach)

 Tore:  0:1 (36.) Senel, 1:1 (55.) Heppner, 1:2 (84.) Pepe

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare