Knie verdreht

Horror-Verletzung überschattet Sieg der Dortmunder U19

+
Dario Scuderi (l.) verdrehte sich das Knie.

Warschau - Die U19 von Borussia Dortmund startete mit einem Sieg bei Legia Warschau in die Youth League. Überschatten wurde der Sieg aber durch die Horror-Verletzung von Dario Scuderi.

Eine Horror-Verletzung hat den 2:0-Sieg der U19 von Borussia Dortmund in der Youth League bei Legia Warschau überschattet. Dario Scuderi kugelte sich bei einer Abwehraktion das Knie aus und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Noch auf dem Platz renkte die medizinische Abteilung das Knie des 18-Jährigen ein. Eine endgültige Diagnose steht noch aus. Immerhin könne er laut Ruhr Nachrichten mit seinem Team die Rückreise antreten.

Zum Zeitpunkt der Schreckens-Szene führte der BVB bereits mit 1:0 durch Jonas Arweiler. Ein Eigentor von Adrian Malachowski (68.) besiegelte den Sieg der Dortmunder U19. "Das Spiel wurde für uns alle zur Nebensache", Borussia-Coach Hannes Wolf angesichts der Verletzung von Scuderi.

Dortmund Sieg im Video auf sport1.de

Guter Start in die #uefayouthleague Gute Besserung an meinen Bro. Du wirst stärker zurück kommen

Ein von Dženis Burnić (@dz.burnic) gepostetes Foto am

Quelle: wa.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare