Keine offizielle Bestätigung durch Borussia Dortmund

Hummels zum FC Bayern? Angeblich BVB mit Wechselwunsch konfrontiert

+
Mats Hummels

Dortmund - Fußball-Weltmeister Mats Hummels soll dem Bundesligisten Borussia Dortmund seinen Wunsch nach einem Wechsel zum FC Bayern München mitgeteilt haben. Das berichtet das Magazin "Sport Bild" am Dienstag.

Demnach sei es wahrscheinlich, dass die Westfalen in den nächsten Tagen eine Pressemitteilung mit dem offiziellen Interesse der Bayern verbreiten, da sie als börsenorientiertes Unternehmen dazu verpflichtet wären. 

Der BVB wollte die Meldung weder bestätigen noch dementieren. "Wir kommentieren grundsätzlich keine Mediengerüchte", sagte Dortmunds Mediendirektor Sascha Fligge am Abend auf Anfrage.

Seit Tagen wird über einen Wechsel des Dortmunder Kapitäns in seine alte Heimat spekuliert. Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bestätigte vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid das Münchner Interesse am Nationalverteidiger. "Grundsätzlich kann ich die Worte von Herrn Watzke bestätigen, dass Mats sich mit dem FC Bayern befasst." 

Der deutsche Rekordmeister wollte die aufkommenden Gerüchte aber nicht weiter befeuern. "Ich glaube, es gilt da den Respekt des laufenden Vertrages zu berücksichtigen", sagte Rummenigge. 

Hummels hat in Dortmund einen Kontrakt bis 2017. Zuvor hatte Dortmunds Geschäftsführer Watzke Verständnis dafür gezeigt, sollte Hummels zum FC Bayern wechseln wollen. - dpa

Lesen Sie auch:

Rumenigge bestätigt: Hummels vom BVB befasst sich mit dem FC Bayern

FC Bayern bietet Mats Hummels angeblich lukrativen Vierjahresvertrag

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare