Paris lockt

Aubameyang in seiner letzten BVB-Saison? 

+
Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang soll seinem Umfeld mitgeteilt haben, seine letzte Saison in Dortmund zu bestreiten.

Dortmund - Dass er gerne einmal für Real Madrid spielen würde, gibt Pierre-Emerick Aubameyang offen zu. Nun scheint aber ein weiterer Konkurrent um die Dienste des Gabuners zu buhlen.

Wie die Sport Bild berichtet, hatte Dortmunds Top-Stürmer bereits in diesem Sommer dem Verein mitgeteilt, über einen Wechsel nachzudenken.

Demnach versprachen ihm die BVB-Bosse, die prominenten Abgänge von Mats Hummels, Ilkay Gündogan und Henrikh Mkhitaryan ebenso prominent zu ersetzen. Das Thema war damit erledigt.

2:2 - BVB erkämpft einen Punkt gegen Real Madrid

Allerdings soll er seinem Umfeld bereits verraten haben, dass er nur noch bis zum Sommer 2017 in Dortmund spielt.

Gut möglich, dass dann auch Scheich-Klub Paris St. Germain ein Angebot hinterlegt.

Dem Bericht zufolge wollten die Franzosen Aubameyang schon mehrfach locken um endlich ihr großes Ziel zu erreichen: Den Gewinn der Champions League. Das Sturm-Trio bestehen aus Edinson Cavani, Angel Di Maria und eben Aubameyang wäre dabei sicherlich hilfreich.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare