Alejandro Grimaldo von Benfica Lissabon im Visier des BVB

+
Benfica training session

Dortmund - Alejandro Grimaldo ist die neue Zutat in der BVB-Gerüchteküche. Eine portugiesische Sportzeitung berichtet, Borussia Dortmund möchte den 20-jährigen Spanier ausleihen.

Warum das Gerücht nicht ganz abwegig erscheint: Der BVB ist auf der Suche nach einem Backup für Linksverteidiger Marcel Schmelzer. Der Versuch mit dem Mainzer Joo-Ho Park ist völlig daneben gegangen - der Südkoreaner saß in der Regel nur auf der Ersatzbank oder der Tribüne. Die Wege werden sich wohl trennen.

Was gegen Grimaldo spricht: Bei Benfica Lissabon kam der 20-Jährige kaum zum Einsatz. Der Spanier war im Winter vom FC Barcelona in die portugiesische Hauptstadt gewechselt. Grimaldo wäre nach dem Spanier Merino und dem Franzosen Dembélé das nächste Talent, das die Borussia holen würde.

Laut der Sportzeitung "A Bola" ist eine Leihgebühr in Höhe von 1,5 Millionen Euro mit anschließender Kaufoption im Gespräch.

Quelle: wa.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare