POL-MK: Täter wurden überrascht

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Täter wurden überrascht

Lüdenscheid (ots) - Unbekannte Täter versuchten am gestrigen Donnerstag, 21.03.2012, in der Zeit von 15:30 Uhr - 15:40 Uhr eine rückwärtige Rolllade an einem Haus in der Gevelndorfer Straße hochzuschieben. Das bemerkten die Geschädigten und riefen laut. Daraufhin flüchteten die Täter in Richtung Altenaer Straße zu Fuß. Es entstand kein Sachschaden. Folgende Personenbeschreibung: 1. männl., 175cm - 180cm groß, kräftig, schwarzer Kapuzenpullover m. weißem Reißverschluss, blaue Jeans, schwarze Wollmütze, graue Umhängetasche, ca. 20-30 Jahre alt 2. männl., 185cm groß, schlank, schwarze Wollmütze, schwarze dicke Winterjacke, blaue Jeans Wer Hinweise zu den beiden Einbrechern geben kann, möge sich mit der Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) in Verbindung setzen. Originaltext: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/pm/65850 Pressemappe via RSS : http://www.polizeipresse.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1221 E-Mail: norbert.pusch@polizei.nrw.de http://www.kpb-luedenscheid.nrw.de