Gabriel besucht Flüchtlingsunterkunft in Mecklenburg-Vorpommern

+
SPD-Chef Sigmar Gabriel besucht eine Flüchtlingsunterkunft. Foto: Gregor Fischer/Archiv

Wolgast (dpa) – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) besucht heute eine Flüchtlingsunterkunft in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern.

Wegen der stark gestiegenen Zahl der Migranten will er sich zusammen mit Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) ein Bild von der Lage vor Ort machen. In Wolgast sind nach Angaben der Staatskanzlei in Schwerin Gespräche mit den Flüchtlingen und ehrenamtlichen Helfern geplant.

Nach Angaben von European Homecare, die die Unterkunft für den Landkreis Vorpommern-Greifswald betreibt, leben dort aktuell 283 Flüchtlinge. Sie stammen aus Syrien, Tschetschenien, Afghanistan, der Ukraine, dem Iran und weiteren Ländern. Die Flüchtlinge sind in dem Heim in Wohnungen untergebracht.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare