Schüsse vor dem italienischen Regierungssitz - Polizisten verletzt

    • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsvcm9tLXNjaGllc3NlcmVpLXJlZ2l1ZXJ1bmdzc2l0ei1wb2xpemlzdGVuLXZlcmxldHp0ZS16ci0yODc3MjU0Lmh0bWw=2877254Schüsse vor dem italienischen Regierungssitz - Polizisten verletzt0truehorizontal_carousel1972216
    • 28.04.13
    • Politik
    • Drucken

Schüsse vor dem italienischen Regierungssitz - Polizisten verletzt

    • recommendbutton_count100
    • 0
  • Während der Vereidigung der neuen italienischen Regierung haben Schüsse vor dem Amtssitz des Ministerpräsidenten am Sonntag zwei Polizisten und eine Passantin verletzt. © dpa

  • Während der Vereidigung der neuen italienischen Regierung haben Schüsse vor dem Amtssitz des Ministerpräsidenten am Sonntag zwei Polizisten und eine Passantin verletzt. © dpa

  • Während der Vereidigung der neuen italienischen Regierung haben Schüsse vor dem Amtssitz des Ministerpräsidenten am Sonntag zwei Polizisten und eine Passantin verletzt. © dpa

  • Während der Vereidigung der neuen italienischen Regierung haben Schüsse vor dem Amtssitz des Ministerpräsidenten am Sonntag zwei Polizisten und eine Passantin verletzt. © dpa

  • Während der Vereidigung der neuen italienischen Regierung haben Schüsse vor dem Amtssitz des Ministerpräsidenten am Sonntag zwei Polizisten und eine Passantin verletzt. © dpa

  • Während der Vereidigung der neuen italienischen Regierung haben Schüsse vor dem Amtssitz des Ministerpräsidenten am Sonntag zwei Polizisten und eine Passantin verletzt. © dpa

  • Während der Vereidigung der neuen italienischen Regierung haben Schüsse vor dem Amtssitz des Ministerpräsidenten am Sonntag zwei Polizisten und eine Passantin verletzt. © dpa

  • Während der Vereidigung der neuen italienischen Regierung haben Schüsse vor dem Amtssitz des Ministerpräsidenten am Sonntag zwei Polizisten und eine Passantin verletzt. © dpa

zurück

  • Bild 1 von 8
  • Bild 2 von 8
  • Bild 3 von 8
  • Bild 4 von 8
  • Bild 5 von 8
  • Bild 6 von 8
  • Bild 7 von 8
  • Bild 8 von 8
automatisch abspielenStart-5s+

vor

Mehr Fotostrecken

zurück

  • Fast 30 Zivilisten bei Beschuss in Mariupol getötet

      • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsvdG90ZS1iZWktYmVzY2h1c3Mtdm9uLXdvaG5nZWJpZXQtaW4tZGVyLW9zdHVrcmFpbmUtenItNDY2OTg1Ni5odG1s4669856Fast 30 Zivilisten bei Beschuss in Mariupol getötet0true
      • 24.01.15
      • Politik
    Flammen schlagen aus einem Wohnhaus in der ukrainischen Hafenstadt Mariupol. Foto: Sergey Vaganov
  • Separatisten in Ostukraine erklären Minsker Abkommen für gescheitert

      • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsvc3RlaW5tZWllci1tYWhudC1tb3NrYXUtdW5kLWtpZXctenItNDY2NjI2MC5odG1s4666260Separatisten in Ostukraine erklären Minsker Abkommen für gescheitert0true
      • 23.01.15
      • Politik
    Separatistenführer Alexander Sachartschenko (M.) macht sich ein Bild von der Lage in Donezk. Foto: lexander Ermochenko
  • Steinmeier mahnt Moskau und Kiew zum Abzug schwerer Waffen

      • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsvdG90ZS1iZWktZ3JhbmF0ZW5laW5zY2hsYWctYW4taGFsdGVzdGVsbGUtaW4tZG9uZXprLXpyLTQ2NjMyMzQuaHRtbA==4663234Steinmeier mahnt Moskau und Kiew zum Abzug schwerer Waffen0true
      • 22.01.15
      • Politik
    Pro-russische Rebellen auf einem Panzer in der Innenstadt von Donezk. Foto: Alexander Ermochenko
  • Pegida will nach Bachmann-Rücktritt weitermachen wie bisher

      • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsvYXVzZWluYW5kZXJzZXR6dW5nZW4tYmVpLWxlZ2lkYS1kZW1vbnN0cmF0aW9uLXpyLTQ2NjMwNDguaHRtbA==4663048Pegida will nach Bachmann-Rücktritt weitermachen wie bisher0true
      • 22.01.15
      • Politik
    Konfrontation in Leipzig: Die Polizei schirmt Demonstranten ab. Foto: Sebastian Willnow
  • Legida-Kundgebung und große Gegen-Demo in Leipzig

      • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsvbGVnaWRhLWt1bmRnZWJ1bmctZ2VnZW5kZW1vbnN0cmF0aW9uLWxlaXB6aWctZm90b3N0cmVja2UtenItNDY2MTk3OS5odG1s4661979Legida-Kundgebung und große Gegen-Demo in Leipzig0true
      • 21.01.15
      • Politik
  • Obama beschwört Amerikas neue Stärke

      • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsvb2JhbWEtZmVpZXJ0LXNlaW5lLXByYWVzaWRlbnRzY2hhZnQta3Jpc2UtbGllZ3QtaGludGVyLXVucy16ci00NjU5OTU4Lmh0bWw=4659958Obama beschwört Amerikas neue Stärke0true
      • 21.01.15
      • Politik
    US-Präsident Barack Obama spricht zur Lage der Nation vor dem Kongress in Washington. Foto: Mandel Ngan
  • Zuwanderung lässt Bevölkerung auf über 81 Millionen steigen

      • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsva2FiaW5ldHQtYmVyYWV0LXVlYmVyLW1pZ3JhdGlvbnNiZXJpY2h0LXpyLTQ2NTk5NjEuaHRtbA==4659961Zuwanderung lässt Bevölkerung auf über 81 Millionen steigen0true
      • 21.01.15
      • Politik
    Die Zahl der Einwanderer machte sowohl 2013 als auch 2014 einen Sprung nach oben. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv
  • Tel Aviv: Messerattacke auf Buspassagiere

      • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsvbWVzc2VyYXR0YWNrZS1idXNwYXNzYWdpZXJlLWF2aXYtZm90b3N0cmVja2UtenItNDY2MDA3MS5odG1s4660071Tel Aviv: Messerattacke auf Buspassagiere0true
      • 21.01.15
      • Politik
    Messerattacke Bus Tel Aviv
  • Kiew bewaffnet weitere 50 000 Mann

      • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsvc2Nod2VyZS1rYWVtcGZlLWluLW9zdHVrcmFpbmUtenItNDY1MzY4NC5odG1s4653684Kiew bewaffnet weitere 50 000 Mann0true
      • 20.01.15
      • Politik
    Freiwillige bei einer Vereidigungszeremonie in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Foto: Sergey Dolzhenko

vor

weitere Fotostrecken:

Artikel lizenziert durch © come-on
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.come-on.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.