Jürgen Trittin über Steuererhöhung: "Grüne Steuerpläne entlasten Bevölkerung"

    • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL25hY2hyaWNodGVuL3BvbGl0aWsvanVlcmdlbi10cml0dGluLXVlYmVyLXN0ZXVlcmVyaG9laHVuZy1ncnVlbmUtc3RldWVycGxhZW5lLWVudGxhc3Rlbi1iZXZvZWxrZXJ1bmctenItMjg3OTYyOS5odG1s2879629"Grüne Steuerpläne entlasten Bevölkerung"0true
    • 29.04.13
    • Politik
    • Drucken
Trittin verteidigt Erhöhung

"Grüne Steuerpläne entlasten Bevölkerung"

    • recommendbutton_count100
    • 0

Berlin - Die Grünen haben auf ihrem Parteitag Forderungen nach höheren Steuern beschlossen. Es hagelt Kritik. Doch Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin verteidigt die Pläne seiner Partei.

© dpa

Jürgen Trittin

„Wir entlasten alle Bürgerinnen und Bürger, die weniger als 60.000 Euro im Jahr verdienen“, sagte Jürgen Trittin am Montag im Deutschlandfunk. Dies seien 90 Prozent der Bevölkerung. Trittin betonte, die zusätzlichen Steuereinnahmen seien nötig, um beispielsweise Ganztagsschulen und Kindergartenplätze zu fördern.

Politiker und ihre Affären

Die Grünen hatten am Wochenende auf ihrem Parteitag Forderungen nach höheren Steuern und Abgaben beschlossen. Die schwarz-gelbe Koalition lehnt diese strikt ab.

dpa

zurück zur Übersicht: Politik

Regeln fürs Kommentieren:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen Sie sich registrieren. Warum, das erklären wir hier.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

Kommentar verfassen

Letzter Kommentar zum Thema

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte come-onMendenIserlohnHemerBalveNachrodt-WiblingswerdeAltenaWerdohlNeuenradeSchalksmuehleLuedenscheidHerscheidPlettenbergHalverKierspeMeinerzhagen

zurück

  • Angriff mit Gewehr auf Parlament in Kanada

  • John Kerry erinnert sich an Besuch in Ost-Berlin

    kerry-berlin-besuch-dpa-afp
  • Israelis bei Angriff an Grenze zu Ägypten verletzt

    israel-angriff-afp

vor

weitere Fotostrecken:

Kino, TV und Musik

Medientage München: Fernsehen wird nicht verdrängt

Medientage München: Fernsehen wird nicht verdrängt

München - Das Fernsehen wird immer schlechter, finden viele. Doch Experten bei den Medientagen München halten dagegen: Das Fernsehen würde durch die Online-Konkurrenz immer besser.Mehr...

Streit um „heute-show“ im Bundestag

Streit um "heute-Show" im Bundestag

Berlin - Der Streit um Dreharbeiten für die ZDF-Satiresendung „heute-show“ im Deutschen Bundestag ist jetzt auch Thema einer Petition im Netz.Mehr...

Langjähriger WDR-Intendant Friedrich-Wilhelm von Sell gestorben

Langjähriger WDR-Intendant von Sell gestorben

Köln - Im Alter von 88 Jahren ist der langjährige WDR-Intendant Friedrich-Wilhelm von Sell gestorben. Er war auch Mitbegründer des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg (ORB). Mehr...

Artikel lizenziert durch © come-on
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.come-on.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.