Zügiger Aufbau für Public Viewing im Rosengarten

+
Für die Dauer der Fußball-EM-Übertragungen wird der Brunnen aus Sicherheitsgründen trocken bleiben und abgesperrt.

Lüdenscheid - Der Treffpunkt schlechthin für die nächsten gut vier Wochen in der Stadt wurde am Mittwoch nach und nach mit den notwendigen Aufbauten bestückt: Der Rosengarten wird zur Public Viewing-Meile, in der alle Fußball-EM-Spiele aus Frankreich zu sehen sein werden.

Los geht es bereits Freitag mit dem Auftaktspiel zwischen Gastgeber Frankreich und dem Team aus Rumänien. André Westermann vom Lüdenscheider Stadtmarketing weist darauf hin, dass unter den ersten 500 Gästen zehn Nationaltrikots verlost werden. Maximal 2400 Fans finden im Rosengarten Platz. Die Losnummern sind in den Kunststoffbechern zu finden, die Rudelgucker für die EM einmalig für fünf Euro erwerben können. Bis 16 Jahre gibt’s den Becher umsonst. Der Eintritt ist frei.

Hier gibt's Public Viewing in der Region

Sicherheit spielt eine große Rolle, hatte André Westermann bereits im Vorfeld hervorgehoben. Genau deshalb muss für die Dauer des Public Viewing der Brunnen abgesperrt und überbaut werden. „Das ist eine Auflage, der wir aus Sicherheitsgründen nachkommen. Der Brunnen lässt sich nicht wie ein Wasserhahn aus- und abstellen.“ Familienvater Jens Ritter findet das gar nicht toll: „Fußball schön und gut, aber dass Kinder darunter leiden müssen, die dort gerade jetzt im Sommer täglich gern spielen, ist nicht in Ordnung.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare