Verwaiste und verdreckte Haltestelle an der Talstraße

Die Haltestelle an der Talstraße kurz vor der Aral-Tankstelle ist verdreckt. Sitzbänke fehlen.

Lüdenscheid - Peter Arens, sachkundiger Bürger im Ausschuss für Soziales, Senioren und Demografie und CDU-Mitglied, hat eine Bushaltestelle an der unteren Talstraße kurz vor der Aral-Tankstelle ausgemacht, die völlig verwaist und verdreckt ist.

„Das ist alles vollgesprüht. Sitzgelegenheiten gibt es da auch nicht mehr. Das sieht fürchterlich aus und ist für die MVG-Fahrgäste doch unzumutbar“, findet Arens.

Marika Gomolka, Pressesprecherin der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG), sagte auf LN-Anfrage, sie werde die Beschwerde weitergeben und nachforschen, ob und inwieweit die Haltestelle überhaupt noch frequentiert werde.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare