Verstärkung fürs Team

Lüdenscheider Feuerwehr bekommt acht weitere Einsatzkräfte

+
Gruppenfoto: Martin Walter (Leiter der), Achim Penzkofer (Ausbildungsleiter), Moritz Bachmann, Lana Mösch. Mark Baumert, Stamatia Ntokou, Sascha Witte, Julia Leichter, Frank Walter, Alexander Woeste, Uwe Wenzel (stellvertretender Leiter der Feuerwehr). Feuerwehr

Lüdenscheid - Verstärkung fürs Team: Ab sofort unterstützen acht weitere Einsatzkräfte die Lüdenscheider Feuerwehr. Denn am Samstag haben sie den Truppmannlehrgang abgeschlossen. Sie bestanden nach dem theoretischen Teil nun auch die zwei Praxisübungen. Im Fokus der Prüfung standen zwei Szenarien mit Verkehrsunfällen.

Für Ausbildungsleiter Achim Penzkofer ein Bereich, der die Wehr immer wieder vor Herausforderungen stellt. Er erklärte, dass die neue Technik vieler Pkw die Arbeit der Helfer erschwere. Dadurch muss die Feuerwehr stets andere Wege und Mittel finden, um ins Wageninnere zu gelangen. „Im Prinzip hinken wir der Technik immer aufs Neue hinterher“, sagte Penzkofer. Ein ständiger Prozess also.

Für die Neuzugänge stellten die Übungsunfälle aber keine Schwierigkeit dar. Sowohl der Ausbildungsleiter als auch Gruppenführer Michael Ackermann waren rundum zufrieden mit deren Leistung. Routiniert befreiten die Freiwilligen zunächst eine verletzte Person, die unter einem Auto lag. In der zweiten Übung bewiesen sie dann, dass sie auch einen eingeklemmten Fahrer sicher aus einem verunfallten Auto befreien können. Mit dem passenden Werkzeug entfernten sie das Dach sowie die Scheiben, kümmerten sich um den Verletzten und übergaben ihn schließlich dem Rettungsdienst.

Nach ihrer Basisausbildung, die sich über 160 Stunden erstreckte, dürfen die neuen Einsatzkräfte nun in der Funktion eines Truppmannes in der Gruppe, der Staffel oder im Trupp eingesetzt werden. Die Weiterbildung erfolgt im Ausbildungsdienst der Feuerwehr. Teilgenommen haben Sascha Witte, Julia Leichter, Frank Walter, Moritz Bachmann, Mark Baumert, Stamatia Ntokou, Lana Mösch, Alexander Woeste.

Im Rahmen der Übergabe der Lehrgangsbestätigungen bedankte sich die Wehrleitung und der Ausbildungsleiter bei den Lehrgangsteilnehmern und bei den Ausbildern für den rein ehrenamtlichen Einsatz während der Ausbildung. Besonderer Dank gilt den Lehrgangsteilnehmern dafür, dass sie sich zukünftig ehrenamtlich in den Dienst der Lüdenscheider Bevölkerung stellen, um bei Bränden und Unglückfällen Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten. - lima

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare