Unfall auf der Talstraße - Fünf Leichtverletzte

+

Lüdenscheid - Fünf vermutlich Leichtverletzte, darunter ein dreijähriges Mädchen und ein Säugling, sowie ein geschätzter Gesamtsachschaden von rund 25.000 Euro sind die Folgen eines Frontalzusammenstoßes auf der Talstraße am Mittwoch gegen 11.30 Uhr.

Zum Unfallhergang teilt die Polizei mit, dass eine 32-jährige Kiersperin mit ihrem Opel Astra in Richtung Lüdenscheid unterwegs war und nach einer Linkskurve in Höhe Pöppelsheim aus Unachtsamkeit in den Gegenverkehr geraten sei. 

Ein Fahrer habe ausweichen können, einem zweiten – in einem Daimler CLA – sei das nicht mehr gelungen. In diesem Fahrzeug saßen neben der Fahrerin (35) aus Neuenrade auch die beiden Kinder und eine Beifahrerin. Alle Unfallbeteiligten kamen ins Klinikum. 

Die Talstraße musste während der Aufräumarbeiten für anderthalb Stunden gesperrt werden, beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare