Sperrung aufgehoben

Unfall auf der Sauerfelder Straße

+
Auf der Kreuzung Sauerfelder Straße/Freiherr-vom-Stein-Straße kam es zum Zusammenstoß.

[Update, 17.15 Uhr] Lüdenscheid - Nach einem Unfall auf der Kreuzung Sauerfelder Straße/Freiherr-vom-Stein-Straße war die Sauerfelder Straße vorübergehend ab Kölner Straße in Fahrtrichtung Hochstraße gesperrt. Gegen 16.45 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. Personen wurden nicht verletzt.

Nach Informationen der Feuerwehr wollte am Montagnachmittag der Fahrer eines roten Nissan Almera, der aus Richtung Hochstraße kam, von der Sauerfelder Straße bei Grün nach links in die Freiherr-vom-Stein-Straße abbiegen. Zeitgleich kam ihm ein schwarzer Renault Clio von unten aus Richtung Sauerfeld entgegen, der offenbar über eine rote Ampel fuhr. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. 

Personen wurden bei dem Unfall nach Informationen der Feuerwehr nicht verletzt. Wie Wachführer Wolfgang Menzebach sagte, sei der Rettungsdienst ausgerückt, habe die Unfallbeteiligten vor Ort gesichtet, mit ihnen gesprochen und sei dann wieder eingerückt.

Unfall auf der Kreuzung Sauerfelder Straße/Freiherr-vom-Stein-Straße in Lüdenscheid

Die Feuerwehr musste eine Ölspur abstreuen. Die beiden Fahrzeuge - jeweils Totalschäden - wurden abgeschleppt.

Während der Unfallaufnahme mussten Fahrer und Fahrgäste mehrerer MVG-Busse vor der Unfallstelle warten.

Nach dem Unfall war die Sauerfelder Straße in Fahrtrichtung Hochstraße gesperrt.

Da die Polizei die Sauerfelder Straße Richtung Hochstraße bereits an der Ecke Kölner Straße abgesperrt hatte, konnten andere Verkehrsteilnehmer die Sperrung weiträumig umfahren.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare