Raubüberfall am Hasley

Unbekannte Täter versprühen Reizgas in Gaststätte

Symbolbild Blaulicht2 Polizei

Lüdenscheid - In einer Gaststätte an der Friesenstraße in Lüdenscheid gerieten am Samstag gegen 2 Uhr mehrere Personen aneinander.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, versuchte ein 26-jähriger Lüdenscheider noch zu schlichten. Dabei wurde er von einem der beiden unbekannten Täter ins Gesicht geschlagen. 

Die beiden Männer verließen die Gaststätte, sprühten zuvor jedoch noch Reizgas im Gastraum. Mehrere Gäste klagten kurzfristig über Atembeschwerden. Trotz einer Nahbereichsfahndung der Polizei entkamen die Täter.

Der erste Mann war etwa 1,80 Meter groß, etwa 25 Jahre alt, hat eine kantige Gesichtsform, blonde kurze Haare und helle Augen. Zum Tatzeitpunkt trug er ein hell-dunkel gestreiftes Hemd.

Der zweite Mann war etwa 1,90 Meter groß, etwa 25 Jahre alt und dunkle Haare. Er trug eine schwarze Kappe und einen schwarzen Kapuzenpullover.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 0 23 51/91 99 0 entgegen.

Raubüberfall am Hasley

Am Sonntag wurde eine 13-jährige Lüdenscheiderin Opfer eines Raubes. An der Straße "Im Hasley" wurde das Mädchen gegen 20.25 Uhr von einem unbekannten Täter bedroht aufgefordert, ihm ihr Handy zu geben. 

Daraufhin entriss der Täter der Geschädigten das Handy im Wert von mehreren hundert Euro und entfernte sich in Richtung Hochstraße. 

Der Täter ist laut Beschreibung 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß. Er trug eine schwarze Kappe und sprach Deutsch mit unbekanntem Akzent.

Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 0 23 51/91 99 0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare