Die Nacht der Jugendkultur

+
Das Team freut sich auf die Nacht der Jugendkultur.

Lüdenscheid - In 66 nordrhein-westfälischen Städten findet am Samstag die Nacht der Jugendkultur statt – auch in Lüdenscheid.

In der Gaststätte Dahlmann wird die Bühne für Jugendliche mit außergewöhnlichen Talenten geöffnet. Bislang haben sich sieben Gruppen angemeldet, die an diesem Abend an dem Jugendkultur-Contest teilnehmen werden: Zwei Tänzergruppen, ein Poetry-Slammer, ein Comedian und drei musikalische Acts werden sich der Jury stellen. Der Sieger erhält 200 Euro, die für die Förderung des kulturellen Hobbies vorgesehen sind.

Die Idee für den Contest hatte Maximilian Lappe vom Jugendtreff Stern Center. „In Bochum gab’s schon so etwas ähnliches. Wir haben das als Anstoß genommen und weiterentwickelt“, erklärte er. Dass vom Akrobat bis zum Zauberer jeder am Contest teilnehmen darf, sei eine Neuheit. „Normalerweise beschränken sich Wettbewerbe auf ein Talent – wie der Poetry Slam. Was wir machen, ist sozusagen Lüdenscheids Version des Supertalents“, so Lappe schmunzelnd.

Neben dem Contest gibt es ein Rahmenprogramm mit zwei Sängern, einer Hip--Hop Combo und drei Mitgliedern der Band Funktastic. Zum Einstieg in den Abend werden zwei Kurzfilme gezeigt – der Lüdenscheider Imagefilm und ein Videoprojekt von Christina Appelt über Lüdenscheider Jugendliche und Flüchtlinge.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) und richtet sich insbesondere an Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren. Auch Verwandte und Interessierte sind willkommen. Der symbolische Eintrittspreis beträgt einen Euro. Bis 22 Uhr werden nur Softdrinks ausgeschenkt – zu „Taschengeldpreisen“, wie es heißt.

Junge Talente, die sich auf der Bühne der Öffentlichkeit präsentieren möchten, können sich noch bis Samstag, 18 Uhr, im Jugendtreff Stern Center entweder persönlich oder unter der Rufnummer 0 23 51/38 11 35 melden. - lu

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare