Wunschkonzert für die Orgel

+
Kantor Dmitri Grigoriev wartet auf Wünsche. In der Auferstehungskirche wird er musizieren.

Lüdenscheid - Im Frühjahr 2018 soll in der Erlöserkirche im Herzen der Lüdenscheider Altstadt eine neue Orgel stehen. Die Stiftung Altstadtorgel Lüdenscheid will mit einem einzigartigen Instrument das kulturelle Leben in ganz Südwestfalen bereichern.

Am 4. September (Sonntag) beginnt eine Veranstaltungsreihe, mit der die Stiftung die Lüdenscheider für das Projekt begeistern will. Ab 18 Uhr findet in der Auferstehungskirche am Höher Weg 8 ein Wunschkonzert für die neue Orgel statt. In dieser Kirche wird dies eines der letzten Konzerte sein. Konzertorganist Dmitri Grigoriev erfüllt dort Musikwünsche.

Die Wünsche können bis zum 30. August per Mail an dmitrigrigoriev@gmx.de geschickt oder im Gemeindebüro der Versöhnungs-Kirchengemeinde, Kirchplatz 11 – 15, eingereicht werden. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, Spenden sind bestimmt für Orgelneubau in der Erlöserkirche.

Improvisationen oder Klassiker von Mozart bis Bach – nichts ist unmöglich für Dmitri Grigoriev. Das Konzert dient einem guten Zweck. Die Erlöserkirche soll das kulturelle Zentrum der Lüdenscheider Altstadt und Anlaufpunkt für Kulturinteressierte aus Südwestfalen werden – so das erklärte Ziel der Stiftung Altstadtorgel Lüdenscheid.

Die Stiftung will die finanzielle Grundlage für eine neue, hochwertige Konzertorgel schaffen. 2014 musste das historische Vorgängerinstrument aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Für ein neues Instrument braucht die Stiftung rund 800 000 Euro. Dafür ist sie auf Unterstützung angewiesen (Konto IBAN DE22 4584 0026 0620 3855 00). Spendenquittungen auf Anfrage sind möglich.

Wenngleich auch der Eintritt zum Wunschkonzert frei ist, über Spenden freut sich Kantor Dmitri Grigoriev trotzdem: „Denn für den Orgelneubau brauchen wir jeden Cent.“

Mehr Informationen über die neue Orgel und Möglichkeiten zum Mitstiften gibt es im Internet unter altstadtorgel-luedenscheid.de. Ansprechpartner sind Kantor Dmitri Grigoriev und Niklas Rudolph, Geschäftsführer Stiftung Altstadtorgel Lüdenscheid.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare