80 Stände und mehr als 100 Programmpunkte

Lüdenscheider Stadtfest: „Ab 9 Uhr scheint die Sonne!“

+
Arno Seltmann und Günter Isemeyer (beide Flohmarkt-Planer), Volker Mürmann, Leiter der Polizeiwache, Frank Switala von der Feuerwehr Lüdenscheid und Stadtfest-Beauftragter Dierk Gelhausen (von links) freuen sich auf das 40. Stadtfest.

Lüdenscheid - „Ich kann mich nicht erinnern, dass die Wetterprognosen jemals so gut und vor allem so beständig waren“, sagt Flohmarkt-Planer Günter Isemeyer. Kein Wunder also, dass die Organisatoren des 40. Stadtfestes in Kombination mit dem Trödelmarkt dem Wochenende gespannt entgegen schauen.

Dass das Fest „von den Lüdenscheidern für die Lüdenscheider“, veranstaltet vom Geschichts- und Heimatverein, auch in diesem Jahr ein Publikumsmagnet wird, dafür haben Dierk Gelhausen von der Stadt und seine Unterstützer im Vorfeld gesorgt. Wenn nun alles reibungslos vonstatten geht und das Wetter hält, was es verspricht, dann dürfte auch die 40. Auflage ein voller Erfolg werden.

80 Vereine und Institutionen werden sich rund um den Rathausplatz präsentieren – mit den verschiedensten kulinarischen Spezialitäten, Info-Angeboten oder Kinderbelustigungen. Viele der Teilnehmer sind schon seit vielen Jahren dabei, andere stellen sich erstmals vor. 

Auf drei Bühnen gibt es ab Samstag, 15.30 Uhr, zudem mehr als 100 Programmpunkte, die für Jung und Alt etwas bereit halten. Von türkischer Folklore, Hip-hop, Sporteinlagen, Volkstänzen oder Chormusik über Musik von jungen Singer- und Songwritern bis hin zu Bigband und Jazz – Langeweile dürfte am Wochenende nicht aufkommen. „Hier zeigt sich die ganze Bandbreite des Lüdenscheider Vereinslebens“, spricht Gelhausen allen Mitwirkenden seinen Dank aus.

Eine kleine Gemeinde, die sich jedes Jahr trifft

„Alte Hasen“, aber auch junger Nachwuchs – 60 Prozent davon weiblich – haben sich für die 39. Auflage des Flohmarktes am Sonntag angesagt. „Es ist schon eine kleine Gemeinde, die sich jedes Jahr trifft – über die Generationen hinaus“, weiß Isemeyer und freut sich auch über die jungen Teilnehmer, die ihre Freude am Trödeln entdeckt haben. Und: „Ab 9 Uhr scheint die Sonne!“, prophezeit Isemeyer

Während bei den Erwachsenen keine Anmeldungen mehr entgegen genommen werden, sind für den kostenlosen Kinderflohmarkt alle Mädchen und Jungen mit ihren Decken willkommen – auch nach 8 Uhr.

Hier geht es zum kompletten Stadtfest-Programm

„Wir können keine 100-prozentige Sicherheit garantieren, aber wir sind zu 100 Prozent vorbereitet“, betonte Volker Mürmann, Leiter der Polizeiwache. So seien durchgängig Kräfte vor Ort, die „auf alles vorbereitet sind, was hoffentlich nicht passieren wird.“ Um keinerlei Zweifel aufkommen zu lassen, bitten Mürmann und seine Kräfte, auf Rucksäcke und große Taschen während des Festes zu verzichten Der Appell der Feuerwehr geht an die Autofahrer: „Es gibt genügend Parkraum, niemand muss die Feuerwehr-Zufahrten zuparken.“ 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare