Reizgas-Angriff auf Wettbüro

Lüdenscheid - Am Sonntag kurz nach 23 Uhr begab sich ein unbekannter älterer Mann in den Zugangsbereich einer Passage am Rathausplatz und versprühte Reizgas in diese Passage.

Das Gas gelangte auch in das Innere eines dortigen Wettbüros. Etwa 15 Kunden verließen daraufhin fluchtartig den Geschäftsraum mit Atemwegsreizungen und Brechreiz. Alle Geschädigten entfernten sich allerdings noch vor Eintreffen der Polizei. Die Polizei in Lüdenscheid bittet um Hinweise zur Tat. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare